Partnerlinks:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Verzeichnis und Blog Webkatalog
Blog Top Liste - by TopBlogs.de


Aktuelle Emnid Sonntagsfrage zur Bundestagswahl – 07.08.16

Neuste Emnid Wahlumfrage (Im Auftrag der Bild am Sonntag) zur Bundestagswahl 2017 in Deutschland:

Veröffentlichung CDU/CSU SPD Linke Grünen FDP AfD Sonstige
07.08.16 34% 22% 10% 12% 6% 11% 5%
Differenz zur Vorumfrage vom 31.07.16 -1% -1% +1% +1% +1% -1% 0%

Grafische Darstellung der Emnid Sonntagsfrage/Wahlprognose für Deutschland:

Neuste Emnid Wahlumfrage / Sonntagsfrage zur Bundestagswahl 2017 vom 07. August 2016.

Neuste Emnid Wahlumfrage / Sonntagsfrage zur Bundestagswahl 2017 vom 07. August 2016.

Links:
>> Alle Wahlumfragen zur Bundestagswahl 2017 im Überblick auf wahlumfragen.org
>> Wahlumfragen und Informationen zur Bundestagswahl 2017 auf wahlumfrage.de

10 Kommentare zu Aktuelle Emnid Sonntagsfrage zur Bundestagswahl – 07.08.16

  • SHM

    Michael 9. August 2016 at 18:54: „Zu SHM. ja ja immer auf die kleinen, nach 2017 wird wohl etwas anders über die AFD berichtet werden“

    Ja wie jetzt? Hat die AfD doch keine 11%, mehr als die Linke, FDP und in etwa so viel wie die Grünen?
    Das ständige Opferrollengehabe der AfD wird so langsam langweilig, die AfD ist eine etablierte Partei, sitzt seit einigen Jahren in Landtagen und im eU-Parlament, eigentlich überall glänzen die AfD-Politiler mit anderem ausser eigentlicher politischen Arbeit für was Politiker eigentlich gewählt werden.

  • Michael

    Zu SHM. ja ja immer auf die kleinen, nach 2017 wird wohl etwas anders über die AFD berichtet werden, ach ja die lieben Alt Parteien, gebe Ihnen mal ein paar Beispiele Ehemaliger Kanzler Schroder rettet die Firma Holzmann mit Steuergelder, nach der Wahl geht die Firma trotzdem in Insolvenz,und raten Sie mal wer von dieser Firma auch noch Aktien hatte,oder der Gabriel jetzt landet vor Gericht bricht wie die Merkel Gesetze im Fall Tengelmann angeblich geht es Ihm um Arbeitsplätze genauso wie damals der Schröder und im Posten Geschacher ist die CDU Nr. 1 für diese geht Sie sogar mit den Linken in Parlamenten/Gemeinden zusammen, FDP in Rheinland Pfalz vor der Wahl werden in der Opposition bleiben nach der Wahl locken Posten in der Regierung , könnte noch so viel mehr aufzählen, wird aber langweilig

  • SHM

    Micha 8. August 2016 at 19:28: „es sei denn man ist wie SHM und hat Scheuklappen auf und ist voll auf Droge wie der Beck von den Grünen“

    @Micha.
    Wer hier Scheuklappen auf hat wird sich noch zeigen.
    Wie in der AfD um die hoch dotierten Posten geschachert und zugeschoben werden, überwiegend von den bankrotten Unternehmern in der AfD um sich zu sanieren und zu entschulden, scheint ihnen entgangen zu sein.

    @Administratoren.
    Bitte noch meine restlichen Beiträge freischalten.
    Oder wird diese Seite womöglich Pro-AfD zensiert?
    z.B. zu diesem Artikel:

    „SHM
    Ihr Kommentar wartet auf Freischaltung
    7. August 2016 at 14:04“

  • Micha

    Hallo Cegfmal: na ab 18 war ich sogar in der Jungen Union Strauss sollte damals Kanzler werden und ich hatte mich da sehr eingesetzt,es war schon so das man sich immer wieder hat einlullen lassen,habe dann bei Merkel aber sofort die Bremse gezogen da ich mich nur noch verschaukelt vorkam ,dann war da mal Pro Schill Partei und dann wieder gar nichts, seit Gründung der AFD gehe ich wieder wählen und Interessiere mich auch wieder für Politik, bin jetzt sogar Mitglied und aktiv dabei, es ist schon sehr erschreckend was man in der Bürgerschaft bei uns so mit bekommt,wie SPD;Linke,CDU schachern und Posten gegenseitig zu schieben und was eben nicht in die Medien/Presse kommt, es ist leider schon so alle gegen die AFD, da ist sich sogar die CDU nicht zu fein mit den Kommunisten gemeinsame Sache zu machen, ja AFD wirkt, da sind dann die Versager Parteien nicht mehr unter sich und können nicht mehr alles vertuschen & verschleiern und das ist gut für eine Demokratie und für die Bürger, es sei denn man ist wie SHM und hat Scheuklappen auf und ist voll auf Droge wie der Beck von den Grünen

  • Tessa

    Ich glaube überhaupt nicht, was da „ausgewertet“ wurde. Viele Menschen würden Afd wählen, weil es die einzige Partei ist, die die Sorgen der Bürger (z.B. unkontrollierte Zuwanderung) ernst nimmt.
    Afd-Wähler sind keine Menschen, die böse oder rechts gerichtet sind, sondern Bürger, die ihr Eigentum (dazu zählt auch die Rente) und das ihrer Kinder schützen wollen. Wer möchte bitteschön 45 oder 50 Jahre täglich 8 bis 10 Stunden arbeiten, um dann die gleiche Rente zu erhalten, die Zuwanderer bekommen??? Denn oftmals bekommen Arbeiter oder auch Angestellte hier nicht mehr Rente als die Grundsicherung und das bei lebenslanger harter Arbeit…!!!

    Die Bürger hier haben genug von diesem System!!

  • Ceqfmal Qeauglkey

    @ MICHA: Sag mal Micha, wie kommt man eigentlich dazu 40 geschlagene Jahre lang CDU zu wählen? Da muß man doch ebensolange etwas Besonderes geraucht haben. UND: Wie kriegt man das aufeinmal weg? Muß man da zu einer Entziehungskur?

  • Micha

    Zu SHM: na ich bin dann mal gespannt wie die Damen & Herren von CDU & SPD auf das Ergebnis der Landtagswahlen reagieren ,wer der Schuldige ist und wer hier dann bei der Realität angekommen ist, aber die gehen so weiter bis zum bitteren Ende, von mir aus, meine Stimme bekommen diese Alt & Versager Parteien nie wieder, habe fast 40 jahre CDU gewählt, aber diese CDU Merkel & Duracell Klatscher sind nicht mehr meine Zukunft

  • SHM

    Bevor hier wieder die Verschwörungstheoretiker und Symp-AfD-isanten mit unsinnigen Verschwörungstheorien erklären, weshalb es nicht sein kann, dass die AfD mit 1% weniger nur noch auf 11% kommt sondern in der leicht verworrenen AfD-Realität eigentlich bei 40% bis 50% liegt,
    Meinungsumfragen sind Meinungsumfragen. Punkt!

    Meinungsumfragen sind wie Wettervorhersagen, manchmal trifft es zu, manchmal weicht es nur leicht ab, manchmal stimmt es gar nicht, aber so ist das halt mit Vorhersagen.

    Vermutlich behaupten die Symp-AfD-isanten auch noch irgendwann, dass die Wettervorhersagen von der Regierung manipuliert werden um die Meinungsumfragen gegen die AfD zu beeinflussen.

    Wer überall eine Verschwörung sieht …

  • Rosi

    SPD,CDU,Linke,Grüne bei sagenhaften 78 %?Ich brauche mir nur die Meinungen im Internet durchlesen, komme ich auf ein ganz anderes Bild.
    Diese Umfragen sind nicht das Papier wert auf dem es gedruckt ist.
    Die Medien und die Politiker suggerieren der Bevölkerung, dass sie BÖSE Menschen sind,wenn sie sich zur AfD bekennen.
    Es gibt nicht wenige die dann doch lieber schweigen und eine andere Partei sagen.bei Umfragen aus Angst vor Konsequenzen am Arbeitsplatz etc…..
    Die Medien tragen eine sehr große Mitschuld, dass Merkel hoffiert wird.“Des Kaisers neue Kleider“……….

Kommentar verfassen