Partnerlinks:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Verzeichnis und Blog Webkatalog
Blog Top Liste - by TopBlogs.de


Aktuelle Emnid Sonntagsfrage zur Bundestagswahl – 22.05.16

Neuste Emnid Wahlumfrage (Im Auftrag der Bild am Sonntag) zur Bundestagswahl 2017 in Deutschland:

Veröffentlichung CDU/CSU SPD Linke Grünen FDP AfD Sonstige
22.05.16 32% 22% 9% 12% 6% 13% 6%
Differenz zur Vorumfrage vom 15.05.16 -1% -1% 0% -1% +1% 0% +2%

Grafische Darstellung der Emnid Sonntagsfrage/Wahlprognose für Deutschland:

Neuste Emnid Wahlumfrage zur Bundestagswahl 2017 vom 22. Mai 2016.

Neuste Emnid Wahlumfrage zur Bundestagswahl 2017 vom 22. Mai 2016.

Links:
>> Alle Wahlumfragen zur Bundestagswahl 2017 im Überblick auf wahlumfragen.org
>> Wahlumfragen und Informationen zur Bundestagswahl 2017 auf wahlumfrage.de

6 Kommentare zu Aktuelle Emnid Sonntagsfrage zur Bundestagswahl – 22.05.16

  • Proletarier aller Lönder vereinigt Euch.

    @Heums: diese Anschauung ist das Werk von dümmlicher Propaganda. Diese wird seit 25 Jahren in den Köpfen von Kleinsthirnen gezüchtet, und erschreckend, auch noch eine Plattform gegeben. Seit Jahren wird massiv in diese Volksverdummung mit unseren Steuergelder investiert. Hier kommen angebliche Gesellschaften/ zu Wort, die allesamt von CDU/CSU und SPD hofiert, und bezahlt werden. Unsere Jugend wird gegen uns aufgestachelt, und die fetten Säcke/Politiker der alten garde, tragen weiter Ihre schmarotzenden Gelder nach Hause. Steht auf! Laßt Euch nicht weiter verdummen!

  • Ein Rentner

    @Heums – Sie wachen auch noch auf, aber vielleicht sind Sie auch so ein, wie sagte j. Schlechter von der CDU, „Flüchtlingsbesoffener Gutmensch“! UND wenn Sie mich als Rechts bezeichnen, nur weil ich noch ein gehirn habe und denken kann, dann kann ich Ihnen auch nciht helfen. Der dumpfe Populismus kommt eher von den Altparteien – vor der Wahl viel versprechen und nach der Wahl – April, April. Ach noch was, nicht erschrecken, wenn die AfD bei der Bundestagswahl über 20% bekommt.

  • Lisa Pinka

    Heums, Sie sind auch einer dieser Dummköpfe, die die Zeichen der Zeit noch nicht erkannt haben. Die Zeit für die Altparteien läuft ab. Da ändert auch dumpfe Hetze gegen die AfD nichts dran. Mit Beginn der Energiewende machte und macht Frau Merkel einen Fehler nach dem anderen. Und all ihre kläglichen Versuche, diesen letzten und ganz entscheidenden Fehler der Flüchtlingskrise wieder zu korrogieren, führen sie und die Altparteien nur weiter ins Abseits.

  • Mike

    Zu Heums: hör auf deine linken Spinnereien hier zu verbreiten, wenn es dir in Deutschland nicht mehr gefällt, gibt noch genug andere Länder Z.B. Chile da bist du denn unter deines gleichen und fühlst dich bestimmt wohler, aber hör auf hier eine Hetze gegen uns Deutsche Patrioten zu verbreiten,wir leben zum Glück in einer Demokratie und nicht in einer Linken Diktatur.

  • Hubert

    @Heums, lege dich wieder hin und träume weiter deinen Traum. Wen interessiert es schon, was dich stört!! Bei der INSA Wahlumfrage zur Bundestagswahl – 09.05.16, beleidigst du Leute die deine versiffte Meinung nicht teilen wollen.
    Zitat: „Wenn die AfD zur Volkspartei wird, dann frage ich mich, was den Deutschen ins Hirn geschissen hat“

    Österreich wird ganz sicher alles richtig machen und Hofer wählen. Aktuelle Umfrage: Norbert Hofer: 36,6%, Alexander Van der Bellen: 33,5%, Unentschlossene: 29,9%.
    Die AfD wird den „etablierten Volksparteien“ bei den nächsten Landtagswahlen in Mecklenburg -Vorpommern (Sept. 17), in gleicher Augenhöhe mit CDU (derzeit 23 %) und SPD (derzeit bei 22 %) liegen und denen das fürchten lernen. Die sind jetzt schon in heller Panik. Die AfD liegt derzeit in MV bei 19 % und bin mir sicher, das es ca. 25 % werden, ähnlich wie in Sachsen -Anhalt (24,2 %). Mithin wäre der erste Platz in MV, für die AfD, als stärkste Partei in greifbare Nähe gerückt. Im Bund versinkt die Volks-(verräter) partei SPD nahezu in der Bedeutungslosigkeit (unter 20 %). Nur gut Heums, das es nicht nach deiner linksgedrifteten Meinung geht und deine Meinungen mit dumpfen (links) -Populismus kaum noch vertreten werden.

  • Heums

    Mich stört dieser breite, blaue Populismusbalken und die 13%. Ich hoffe, dass die AfD wieder unter die 5%-Marke fällt. Der europäische Populismus nervt gewaltig, in Österreich schlägt Norbert Hofer und die Briten kommen mit ihrem Brexit. Beides aus streng katholisch geprägten Ländern (Bayern und Österreich). Im Süden Europas zeigen sich die Katholikommunisten. Hoffentlich bleiben die Briten ihrer anglikanischen Rolle treu und entscheiden sich gegen den Brexit. Die orthodoxen Griechen haben auch einen Grexit verhindert. Österreich aber wird aller Wahrscheinlichkeit nach den Fehler machen und Hofer wählen. David Cameron aber steht auf der richtigen Seite: er hat die Gefahr von rechts erkannt und er wird den Populismus in seine Schranken weisen, dafür kann man diesem Mann nur dankbar sein. Cameron ist ein Stabilisator, und das ist auch gut so. Konservative Werte dürfen nicht mit dumpfen Populismus vertreten werden, da man diesen Dummköpfen nicht das Feld überlassen darf!!!

Kommentar verfassen