Partnerlinks:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Verzeichnis und Blog Webkatalog
Blog Top Liste - by TopBlogs.de


Aktuelle INSA Wahlumfrage zur Bundestagswahl – 02.05.16

Aktuelle INSA Wahlumfrage (Im Auftrag der BILD-Zeitung) zur Bundestagswahl 2017 in Deutschland:

Veröffentlichung CDU/CSU SPD Linke Grünen FDP AfD Sonstige
02.05.16 32,0% 19,5% 10,0% 13,0% 8,0% 13,5% 4,0%
Differenz zur Vorumfrage vom 25.04.16 +1,0% 0,0% 0,0% -1,0% 0,0% 0,0% 0,0%

Grafische Darstellung der INSA Sonntagsfrage/Wahlumfrage für Deutschland:

Neuste INSA Wahlprognose / Wahlumfrage zur Bundestagswahl vom 03. Mai 2016.

Neuste INSA Wahlprognose / Wahlumfrage zur Bundestagswahl vom 02. Mai 2016.

Links:
>> Alle Wahlumfragen zur Bundestagswahl 2017 im Überblick auf wahlumfragen.org
>> Wahlumfragen und Informationen zur Bundestagswahl 2017 auf wahlumfrage.de

4 Kommentare zu Aktuelle INSA Wahlumfrage zur Bundestagswahl – 02.05.16

  • Michael

    Ihe könnt uns beschimpfen,ihr könnt uns diffamieren ihr könnt uns beleidigen als spinner aber ihr werdet nicht aufhalten das die Bürger Merkels und nch mehr die Politik der SPD abwählen werden.Die einzige alernative in diesem Land ist die AFD und wir sind in Europa nicht allein,ob FPÖ in Össterreich Front National in Frankfreich usw usw wir werden uns mit jedem Tag mehr gegen diese LInke von wir sind eine Welt Träumerei wehren noch ist die Bundestagswahl eine Weile hin bis dahin ist zumindest die SPD die uns noch mehr verkauft als Frau Merkel überhollt.Wer weiss zu wieviel es am reichen wird ich hoffe dazu das es nichtmal für die Grokio reicht.

  • Heums

    Unmöglich, wieviel Zustimmung die reaktionäre Politik der Orient- und Einsteinfeinde bei der deutschen Bevölkerung bekommt und wie sehr die SPD im Sinkflug steckt, diese Wahlumfrage ist bisher die negativste, die jemals gemacht wurde. Nun kann man wirklich von Weimarer Verhältnissen sprechen, die SPD liegt nur noch 6 Prozentpunkte vor der AfD, welche einen halben Peozentpunkt vor den Grünen und 3,5 Prozentpunkte vor der Linkspartei liegt, damit stellt die AfD eine ernsthafte Gefahr für Deutschland dar. So eine bedrohliche Lage gab es zuletzt in den späten 20er und den frühen 30er-Jahren, als die NSDAP vor der KPD lag und hinter der SPD, weil Hitler mehr Rückhalt hatte als Thälmann. Der Antikommunismus scheint in Deutschland salonfähig geworden. Ich weiß jetzt, was Frau Merkel mit „Alternativlos“ meinte: die Nichtlösung der sozialen Frage und das Streben einiger Dickköpfe, die Zusammenarbeit mit dem Zentralrat der Muslime nach dem Willen der rechtsextremen PEGIDA-Bewegung, die Compact als ihr gemeinsames Magazin nutzen und so AfD-Politiker instrumentalisieren, einzustellen. Compact vergiftet mit seiner reaktionären Lügenpresse zahlreiche Unwissende, die dann in eine Partei der Bourgeoisie rüberlaufen und nicht ahnen, was da abläuft (die Hauptstadt vom Patriotischen Compact-Abendland, der rechtsextremen PEGIDA-Bewegung und der Minarett/Islamfeindlichen AfD ist Dresden, welches sprichwörtlich im Tal der Ahnungslosen), Ahnungslose teilen Meutens Ziel des Minarettverbots und begründen dies mit Merkels kapitalistischer Politik, diese Rattenfänger wollen in Wahrheit aber einfach nur den Orient abschaffen. Dies ist eine Fokge des Sündenfalls, sowohl das laut AfD-Kreisen „antikapitalistische“ Minarettverbot (welches extrem kapitalistisch ist, da, wo vorher Minarette standen, könnte man hässliche Bierbrauereien oder irgendwelche Kommerzgebäude hinstellen) als auch der eigentlich übersichtliche Islamismus stellen beide an und für sich ihre Form der Abkehr vom Goldenen Zeitalter dar, nur das Judentum gibt noch eine Ahnung vom Goldenen Zeitalter (5 Bücher Mose, Altes Testament), die Römer und die Griechen hatten sogar noch einen näheren Bezug dazu. Es kann nicht sein, dass die Abkehr vom Goldenen Zeitalter (Trennung zwischen Orient (PEGIDA) und Okzident (ISIS)) mit ihrer Form von identitätsstiftender und damit dem Kapitalismus dienender künstlicher Trennung von Menschen Alternativlos bleibt, Hitler grenzte die Wahrer des Goldenen Zeitalters aus, die AfD grenzt den Orient aus und der Islamische Staat grenzt das Abendland aus. Ausgrenzung ist Alternativlos bereits seit der Antike praktizierter Versuch, das goldene Zeitalter mit den drei Varianten des Antisemitismus (die direkte Form über die „arische“ Identität, die indirekte Form im Islamismus und in einer orientfeindlichen Scheinalternative) bewusst zu untergraben. Im goldenen Zeitalter hatte der Mensch keine Identität, daher setze ich mich für eine Anonyme Alternative ein, für die Rückkehr zum goldenen Zeitalter, die Fusion orientalischer und abendländischer Kuktur unter Überwindung der Identität!!! Ich schlage vor, ein linkes Gegengewicht zu PEGIDA, die sogenannte „Solidarische Internationale PRO Anonymität Goldenes Zeitalter“ SIPAGOZ zu gründen, wir werden die Linkspartei solange stärken, bis die Partei „Bündnis Endlos – Die Anonymen“ gegründet wurde. Der Name fiel mir gerade spontan ein.
    Grüße aus dem Goldenen Zeitalter, Heums
    Impressionen aus dem Goldenen Zeitalter:Aram Chatschaturjan, Sonatine, 1. Satz
    -> Hymne der angestrebten Sowjetunion

  • reymon suhrhoff

    Ein Hammer. Jetzt müssen wir AfD Wähler zurück gewinnen. Der Stuhl wackelt und wir machen eine neue Politik. Wie dumm ist Deutschland? Es gibt eine Antwort. Als Nichtwähler gehe ich zur Wahl und SPD und CDU sind Vergangenheit.Dummheiten und Klatschen, Ja KLATSCHE!

Kommentar verfassen