Partnerlinks:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Verzeichnis und Blog Webkatalog
Blog Top Liste - by TopBlogs.de


Bundestagswahl 2017: Verlauf der unterschiedlichen Wahlumfragen in 2016 – je Partei

Wie schon für 2015 hat die Wahlumfragen-Datenbank „wahlumfragen.org“ auch für 2016  die Verläufe der bekanntesten Wahlumfragen zur Bundestagswahl, je Partei grafisch ausgewertet:

Wahlumfragen für CDU/CSU
Wahlumfragen der CDU/CSU im Jahr 2016 Vergleicht man den Durchschnitt der Wahlumfragen zur Bundestagswahl 2017 von Anfang 2016 (38,5%) zu Ende 2016 (35,8%), sieht man einen leichten Abwärtstrend für die CDU/CSU. Jedoch konnte die Union Ende 2016 wieder deutliche Zugewinne verbuchen. Auffällig bei der Analyse ist, dass INSA die Union deutlich schlechter bewertet als die anderen Meinungsforschungsinstitute.
Wahlumfragen für SPD
Wahlumfragen der SPD im Jahr 2016 Anfang 2016 lag die SPD im Durchschnitt noch bei 24% in den Wahlumfragen, Ende 2016 nur noch bei 21,6%.
Die Meinungsforschungsinstitute lagen über den zeitlichen Verlauf meist bei ähnlichen Umfragewerte zur Bundestagswahl.
Wahlumfragen für GRÜNEN
Wahlumfragen der Grünen im Jahr 2016 Die Grünen konnten Ende 2016 ihren Durchschnitt der bekanntesten Wahlumfragen sogar leicht (+0,4%) steigern und lagen Ende 2016 bei 10,2%. Jedoch lagen die Grünen im Jahresverlauf meist deutlich über diesen Wert. Beim Vergleich der Wahlumfragen fällt hier Allensbach auf, die sich unterhalb der anderen Institute platzieren.
Wahlumfragen für LINKE
Wahlumfragen der LINKEN im Jahr 2016 Die Linke konnte sich im Verlauf des Jahres 2016 im Durchschnitt von 9,1% auf 9,7% der Umfragewerte steigern. Jedoch sieht man bei dieser Partei am deutlichsten die Unterschiede der verschiedenen Wahlumfragen-Institute. Während INSA überraschend deutlich höhere Umfragewerte für die Linke ermittelt hat, sahen Infratest dimap und Allesbach die Partei etwas schwächer in der Wählergunst. Forsa und Emnid hingegen sahen, bis auf einen kurzen Zeitraum im Frühling und im Herbst, die Partei stabil zwischen 9% und 10% in ihren Wahlumfragen.
Wahlumfragen für FDP
Wahlumfragen der FDP im Jahr 2016 Die FDP konnte sich im Jahr 2016 von anfangs 4,3% zum Ende auf 6,1% steigern. Hier konnten Allensbach und INSA den Durchschnitt deutlich anheben.
Wahlumfragen für AfD
Wahlumfragen der AfD im Jahr 2016 Die Alternative für Deutschland konnte wie schon 2015 deutliche Zugewinne verzeichnen. So stieg der Durchschnitt der Wahlumfragen im Laufe des Jahres 2016 von 8,8% auf 12,1% an. Während Infratest dimap und INSA noch deutliche höhere Umfragewerte sehen, sieht Forsa die AfD bei weniger Wählerstimmen für die kommende Bundestagswahl 2017.

Kommentar verfassen