Partnerlinks:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Verzeichnis und Blog Webkatalog
Blog Top Liste - by TopBlogs.de


Neue Infratest dimap Wahlumfrage für Deutschland – 04.08.16

Aktuelle Infratest dimap Wahlumfrage (im Auftrag des ARD DeutschlandTrends) zur Bundestagswahl 2017:

Veröffentlichung CDU/CSU SPD Linke Grünen FDP AfD Sonstige
04.08.16 34% 22% 9% 13% 5% 12% 5%
Differenz zur letzten Infratest dimap Wahlumfrage (ARD morgenmagazin) vom 15.07.16 +1% 0% +1% -1% -1% 0% 0%

Grafische Darstellung der Sonntagsfrage/Wahlprognose für Deutschland:

Aktuelle Infratest dimap Wahlumfrage zur Bundestagswahl 2017 – 04. August 2016.

Aktuelle Infratest dimap Wahlumfrage zur Bundestagswahl 2017 – 04. August 2016.

Weitere Erkenntnisse des aktuellen ARD-DeutschlandTrends:

  • „80 Prozent der Deutschen lehnen es ab, die Türkei mittel- bis langfristig in die EU aufzunehmen. Eine Mehrheit ist auch gegen die Visafreiheit für die Türkei, …“
  • „Nur 5 Prozent der Deutschen zeigen Verständnis für das Vorgehen der türkischen Regierung – 90 Prozent haben dafür kein Verständnis.“
  • „Nach den islamistisch motivierten Anschlägen auf deutschem Boden in Ansbach und Würzburg fürchten 76 Prozent der Deutschen, dass es in nächster Zeit auch Anschläge in Deutschland geben wird. 22 Prozent fürchten dies nicht.“
  • „Mit der Arbeit von Angela Merkel sind aktuell 47 Prozent der Befragten zufrieden, das sind 12 Punkte weniger als im Vormonat.“
  • „Aufholen kann dagegen der CSU-Vorsitzende und bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer. Er legt im Vergleich zum Vormonat um 11 Punkte zu.“
  • „Auf Kritik stößt die Flüchtlingspolitik von Angela Merkel: 65 Prozent der Befragten sind damit weniger bzw. gar nicht zufrieden. Das sind sieben Punkte mehr als im April 2016. Nur 34 Prozent sind mit ihrer Flüchtlingspolitik zufrieden oder sehr zufrieden, …“

Links:
>> ARD DeutschlandTrend: Mehrheit gegen EU-Beitritt der Türkei
>> Alle Wahlumfragen zur Bundestagswahl 2017 im Überblick auf wahlumfragen.org
>> Wahlumfragen und Informationen zur Bundestagswahl 2017 auf wahlumfrage.de

 

6 Kommentare zu Neue Infratest dimap Wahlumfrage für Deutschland – 04.08.16

  • WIE RECHT DU HAST ich verstehe viel unsrer mitbürger auch nicht mehr merkel und ihre lügner und betrüger müssen weg es wird höchste zeit wir brauchen politiker die das volk vertreten und uns nicht als pack betitteln oder als dunkeldeutsche wie stasigauck das sagte und merkel ist nicht gans klar im kopf das was unser land zur zeit regiert sind nur lügner betrüger und vollidioten sie denken das deutsche volk ist blöde

  • wint

    „Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Metzger selber“. Ein Sprichwort das nie mehr Bedeutung hatte als in dieser Zeit. Aber mittlerweile wissen die meisten Bürger, daß die geschönten Umfragewerte von CDU und SPD nichts mit der Realität zu tun hat. Leider findet die Bundestagswahl erst 2017 statt.

  • Rosi

    Auf unseren riesigen Wahlplakaten in Berlin ist der rote Oberbürgermeister Müller mit Kopftuch abgebildet.
    Geht’s noch?? Wie dämlich ist das denn?
    Das zeigt doch wieder einmal die beste Seite der Hauptstadt, einfach Nix aber auch gar nix dazugelernt!
    Politik GEGEN die Deutschen!Und „sowas soll man wählen UNFASSBAR ! Stellt euch mal vor das hätte Helmut Schmidt gemacht? Wie weit ist die SPD von einer Volkspartei entfernt?.Da ist der Mond näher zur Erde!
    Und die CDU ? Genauso bekloppt,schreiben was von HEIMAT und FAMILIE?
    Diese Politiklügen von CDU oder SPD geht mir am A… vorbei !!
    Lügen die Wähler an, dass es nur so kracht.
    Jetzt merken die Politiker wohl dass man ja die (blöden)Deutschen braucht für die Wahlstimme.
    Nach der Wahl sind wir ,die Bürger,dann wieder Pack, Rechte, Nazis und Steuerzahler.!DANKE es reicht Quittung kommt mit AfD,

  • Ceqfmal Qeauglkey

    „Nur 34 Prozent sind mit ihrer Flüchtlingspolitik zufrieden oder sehr zufrieden, …“
    wird vonseiten Infratest-Dimap konstatiert.

    Besonders große Unzufriedenheit mit Merkel legen in dieser Hinsicht Individuen zutage, die im Internet politische Kommentare verfassen. Ein Lob auf Merkel muß man selbst auf der FACEBOOK-Seite der CDU ziemlich umständlich erkunden. Auf der FB-Seite der CSU wird eigentlich nur gegen Merkel gepostet. Hier ein typischer Kommentar von der CDU-Seite:

    „alle sehen es, dass die merkel mehr als versagt hat, selbst die eigene partei!!!! nur die senile kanzlerin nicht!!!! und dieser elmar brok gehört auch ins pflegeheim!!! das einzige was den zustrom gebremst hat, ist die schließung der balkanroute und da hat die merkel rein gar nix mit zu tun – ihr pakt mit dem teufel hilft nix, außer dass sich der obertürke nun alles erlaubt….. aber es immer schön, sich mit fremden federn zu schmücken “

    Und hier wiederum eine der vielen, die bei der CSU ihren Frust über Merkel abgelassen haben:

    „altersarmut bekämpfen klingt gut, doch ich glaube nichts mehr. Heute habe ich gelesen, Fr.Merkel nimmt l Milliarde Euro aus dem Krankenkassenfonds um die flüchtlinge besser zu versorgen. Dieses Geld habe die Beitragszahler für schlechte Zeiten im Gesundheitswesen angespart. Fr. Merkel hat die Flüc htlinge gerufen, dann soll sie auch für sie sorgen und nicht das Geld der Kassenpatienten stehlen. Ich bin zornig“

    FAZIT:
    Merkel ist zumindest im politischen Internet weitestgehend unten durch.
    Laut Demoskopie sind aber immer noch 47% immer zufrieden mit ihr. Sind das diejenigen, die mit dem politisch relevanten Teil des Internet nichts am Hut haben, möglicherweise die große Schar der geistigen Analphabeten der Moderne? Oder sind das die Zeitgenossen, die ein verdammt gutes Nervenkostüm tragen.

  • Micha

    Es geht aufwärts mit der CDU, dank Frau Merkel scheint ja alles echt OK zu sein, 34% für Ihre tolle Politik, manch mal glaube ich das etwas im Trinkwasser ist das die Bürger wohl immer noch in so einem Tiefschlaf gefallen sind, wenn es denn so sein sollte, dann hat der deutsche Michel es verdient verar…. zu werden, denn es kommt CDU,Grüne ,FDP Regierung, und was das bedeutet sollte ja gerade bei der FDP Lügen Partei jedem klar sein, und nicht wieder ärgern und jeden erzählen wie mies doch alles ist, Ihr wolltet es so haben.

Kommentar verfassen