Partnerlinks:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Verzeichnis und Blog Webkatalog
Blog Top Liste - by TopBlogs.de


Neueste Emnid Wahlumfrage zur Bundestagswahl – 08.11.15

Neuste Emnid Wahlumfrage (Bild am Sonntag) zur Bundestagswahl 2017:
CDU/CSU 36%; SPD 26% (+1%); Grüne 10%; Linke 9% (-1%); AfD 9% (+1%); FDP 4% (-1%)

Veröffentlichung der Wahlumfrage: 08.11.2015 / Vergleichswahlumfrage vom 01.11.2015

>> Weitere Wahlumfragen zur Bundestagswahl auf wahlumfragen.org

6 Kommentare zu Neueste Emnid Wahlumfrage zur Bundestagswahl – 08.11.15

  • Jasmina

    Wir sollten uns allerdings rechtzeitig um unabhängige Wahlbeobachter bemühen. DIESER Regierung traue ich mittlerweile eine Menge zu – allerdings wenig Gutes. Manipulierte Wahlergebnisse sind für Leute, die das GG täglich mit Füßen treten, mit Sicherheit eine Kleinigkeit.

  • hab ich

    , Eben lese ich , die AFD liegt seit heute bei 10%, Tja ihr schlauen Politiker, Lasst euch was einfallen, Die Schäfchen laufen euch langsam aber sicher weg, Aber ihr habt ja ausgesorgt was euch betrifft, Die Briten machen es richtig, da gibt es 2017 ein Referentum ob sie in der EU bleiben, und ich bin sicher, die gegen raus, Die sind es leid, die Versager der Eu mit ihrem sauer verdienten Steuergeld weiter zu finanzieren. Nur der deutsche Michel wird nicht gefragt, wir zahlen und werden dumm gehalten. Alleine die Altersarmut in unserem Land, wird von Jahr zu Jahr größer. , wegen der immer mehr niedrigen Renten der Neurentner. Als Beispiel, mein Nachbar erzählte mir gestern, er geht nächstes Jahr mit 63 in Rente,, hat 47 Jahre immer gearbeitet nie arbeitslos, teils auf dem Bau usw, 1050€ haben sie ihm ausgerechnet, Toll oder?

  • Brock

    Job afd schreitet voran,das ist gut für uns.Ich selbst War seit 15 Jahren nicht mehr wählen,doch diesmal bekommt die afd meine und auch die stimme meiner Frau.

  • Dieter Ka

    Auch Rheinland-Pfalz wählt am 13. März!

  • wahlversprecher

    Ich bin schon mal auf die nächsten Landtagswahlen gespannt.
    13. März Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt.

  • hab ich

    Bis 2017 wird sich unser Land reichlich verändern müssen und diese schnelle Wandlung macht der Mittelstand nicht mit,denn er ist in der Mehrzahl., Ich rechne heute schon damit, dass es vorher zu Neuwahlen kommt, Die Ansichten der jetzigen sind zu verschieden. ,Zum Glück sind unsere grün wählende Akademiker in der Minderheit, und der Mittelstand ist leider nicht so dumm, wie diese abgehobene Damen und Herren vermuten, und der Wahlausgang werden diese verblassen lassen,.Meine Prognose; CDU/CSU 30% AFD 16% FDP 6% und die CSU gibt den Ton an und Schäuble wird Kanzler, ,Denn bei den jetzigen Fallzahlen wird die Dame nicht mehr zu halten sein. Frohe Advendzeit,

Kommentar verfassen