Partnerlinks:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Verzeichnis und Blog Webkatalog
Blog Top Liste - by TopBlogs.de


Wahlumfrage zur Landtagswahl 2016 in Mecklenburg-Vorpommern – April 16

Neue Infratest dimap Wahlumfrage ( Im Auftrag des NDR) zur Landtagswahl am 4. September 2016 in Mecklenburg Vorpommern:

Veröffentlichung CDU SPD Linke AfD Grünen NPD FDP Sonstige
28.04.16 24,0% 22,0% 16,0% 18,0% 8,0% 4,0% 4,0% 4,0%

Grafische Darstellung der Wahlprognose für Mecklenburg-Vorpommern:

Neue Wahlumfrage zur Landtagswahl 2016 in Mecklenburg-Vorpommern vom April 2016

Neue Wahlumfrage zur Landtagswahl 2016 in Mecklenburg-Vorpommern vom April 2016

Links:
>> Alle Informationen zur Landtagswahl 2016 in Mecklenburg-Vorpommern auf wahlumfrage.de
>> Wahlumfragen zur Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern auf wahlumfragen.org
>> Teilnahme als Wähler an der Landtagswahl 2016 in Mecklenburg-Vorpommern bei Facebook mitteilen

13 Kommentare zu Wahlumfrage zur Landtagswahl 2016 in Mecklenburg-Vorpommern – April 16

  • Mike

    Zu Heums:: NPD GEHÖRT VERBOTEN mit Schluss & aus, meine ich das ganze rumgeeiere um ein Verbot der NPD,allerdingst finde ich sollte man die Linken auch schärfer unter die Lupe nehmen,die Antifa wird hier von den Linken & sogar Grünen unterstützt; siehe Claudia Roth die sich einer Demo angeschlossen hatte die gewalttätig war und wo Schilder waren wie Deutschland ist ein Stück Scheiße und gerufen wurde nie wieder Deutschland,das ist keine freie Meinungsäußerung mehr,hier wird der Staat & das Land aufs übelste beleidigt und herabgewürdigt, aber das sehen Sie wohl auch wieder anders ???

  • Mike

    Zu Heums: du hast den Schuss noch nicht gehört und von gar nichts eine Ahnung, träume deinen Alptraum weiter, die NPD gehört verboten aus und Schluss, genauso die Linken-wegen der Kommunistischen Plattform, nur da tut der Maas sich etwas schwer schließlich braucht er die Linken demnächst in Berlin zum regieren und das macht diese ehemalige Volkspartei SPD ohne zu zögern, siehe Thüringen, dann kann aber auch die Union mit der AFD eine Regierung bilden, dann bitte aber ohne Mutti Merkel und dann wird auch wieder Politik für das Volk & nicht dagegen gemacht.

    • Heums

      @Mike „die NPD gehört verboten“ – „aus und Schluss“ Dieser Satz habt sich in seiner Logik von selbst auf. Wer einfach nur sagt, dass die NPD (Nationaldemokratische Partei Deutschlands) verboten gehört, dann aber die Floskel „AUS UND SCHLUSS“ verwendet, der schmeißt diese Forderung verbal in die linke Ecke und positioniert sich so politisch im Lager der NPD. Mike, wechsele zur NPD, dort hast du definitiv deine politische Heimat. Ich kann auch sagen „die PSG gehört verboten, aus und Schluss“, dies ändert aber nichts an meiner politischen Einstellung!!!

  • Peter

    AFD?!? Glaube nicht so richtig an diese Organisation. Deren Ziel war es noch vor Kurzen die NPD zu verhindern! Diese arbeitet ja schon seit einigen Jahren für uns erfolgreich im Landtag, hoffe das bleibt so:)!

    • Heums

      @Peter Die NPD ist die Rechte Kopie der Partei für Soziale Gleichheit PSG. Ich traue euch nicht, ihr macht mich zu einem Nichtwähler, da mich eure Parolen Politikverdrossenheit werden lassen!!!

  • Hubert

    Die AfD wird mit den „etablierten Volksparteien“, bei den nächsten Landtagswahlen in Mecklenburg -Vorpommern (Sept. 17), in gleicher Augenhöhe mit CDU (derzeit 23 %) und SPD (derzeit bei 22 %) liegen und wird dem versifften Bündnis aus SPD / CDU das fürchten lernen. Die sind jetzt schon in heller Panik. Die AfD liegt derzeit in MV bei 19 % („Umfragen“) und es werden wohl ca. 22 + X % werden, ähnlich wie in Sachsen -Anhalt (24,2 %). Mithin wäre der erste Platz in MV, für die AfD, als stärkste Partei in greifbare Nähe gerückt und gleichzeitig ein politisches „Erdbeben“.
    Im Bund versinkt die Volks-(verräter) partei SPD nahezu in der Bedeutungslosigkeit (unter 20 %).

  • KeinschönerLand

    Ich freue mich über jeden Wahlerfolg der AFD. Sie hat in drei Jahren mehr Veränderungen erreicht im Asylgesetz als jede andere Partei vor ihr. Die AfD ist die treibende Kraft der deutschen Politik. Sie gibt all denjenigen Wählern eine Stimme, die nicht an die Alternativlosigkeit der Kanzlerin glauben in der Frage der Europolitik, Bündnispolitik, Asylpolitik, Innenpolitik.
    Und die Bewegung aus der Bevölkerung heraus ist europaweit auf dem Vormarsch. Danke an die Bundeskanzlerin, sie hat durch ihre falsche Politik die AfD groß gemacht. Und jüngste Versuche mit Ankündigungen von Steuersenkungen etc. werden nicht fruchten. Den die Deutschen haben endlich dazugelernt. Wollen nicht mehr große Koalitionen, Rot/Grün oder Schwarz/Gelb, sondern einen völligen Paradigmenwechsel.

  • Moni

    Zu Heums: Sorgen bereiten mit solche Typen wie Sie, kirchlich angehaucht und die Grünen Links Populisten unterstützen, deshalb wandert man am besten aus.

  • Michael

    Die AFD wird bei ca. 28 % landen und dann bin ich mal gespannt was für eine Volksfront Regierung wir dann noch in Mecklenburg/Vorp. bekommen,ich freue mich jetzt schon auf das Gejammer der ANGEBLICHEN ALTEN Volksparteien von SPD und CDU,bestimmt ist der Wähler schuld, er hat eben die gute Politik der Versager Parteien nicht erkannt, macht weiter so dann wird 2017 eine erste tolle BTW mit einer neuen Partei die alles an die Öffentlichkeit bringen wird, dann ist es vorbei mit Einheits Brei, Vertuschung & Posten Geschacher, das ist es was die alten Parteien stört man wird Ihnen auf die Finger sehen ,dann sind diese nicht mehr unter sich,was freu ich mich schon jetzt auf die langen Gesichter

  • Heums

    +Willi Das Problem ist nicht die Alternativlosigkeit und der Islam ist nicht das Hauptproblem, er ist ein Teil des Problems, doch euer Populismus ist auch das Problem. Eure reaktionäre Haltung und der Islamismus sind das Problem, aber auch Frau Merkels Politik. Trete aus der AfD aus, denn sie will die deutsche Identität waren, sei gegen Frau Merkel, aber trete aus der AfD aus. Es gibt die deutsche Identität nicht mehr, du hast keine Persönlichkeit und der Islam ist verschwunden, gehorche mir, und du wirst erlöst!!!

  • willi

    Du schreibst: AFD hat die Grünen überholt. Und das ist gut SO. Wie unverantwortlich muß man denn sein um noch die Grünen zu wählen?

  • Heums

    An Geschnacklosigkeit kaum zu überbieten, Deutschland wird immer mehr zum auswanderungsland. Die AfD hat die Grünen überholt, die belegt, dass Deutschland längst ein Auswanderungsland geworden ist!!! In Deutschland erreicht der wissenschaftliche Fortschritt nicht die Stärke, die er eigentlich erreichen sollte, das macht mir große Sorgen!!!

Kommentar verfassen