Partnerlinks:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Verzeichnis und Blog Webkatalog
Blog Top Liste - by TopBlogs.de


Wahlumfrage zur Landtagswahl 2016 in Mecklenburg-Vorpommern

Neue INSA Wahlumfrage ( Im Auftrag der Bild-Zeitung) zur Landtagswahl am 4. September 2016 in Mecklenburg Vorpommern:

Veröffentlichung CDU SPD Linke AfD Grünen NPD FDP Sonstige
16.02.16 29,0% 22,0% 19,0% 16,0% 5,0% 4,0% 4,0% 1,0%

Grafische Darstellung der Wahlprognose für Mecklenburg-Vorpommern:

Neue Wahlumfrage zur Landtagswahl 2016 in Mecklenburg-Vorpommern vom 16.02.16

Neue Wahlumfrage zur Landtagswahl 2016 in Mecklenburg-Vorpommern vom 16.02.16

Links:
>> Alle Informationen zur Landtagswahl 2016 in Mecklenburg-Vorpommern auf wahlumfrage.de
>> Wahlumfragen zur Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern auf wahlumfragen.org
>> Teilnahme als Wähler an der Landtagswahl 2016 in Mecklenburg-Vorpommern bei Facebook mitteilen

4 Kommentare zu Wahlumfrage zur Landtagswahl 2016 in Mecklenburg-Vorpommern

  • Mike

    Wird zeit das die Linke verschwindet, die haben genug Schaden angerichtet,auch in Meck-Pom wird die AFD stärker als die Linken werden und das ist auch gut so.

  • Wenn bei der Wahl nur der Ministerpräsident von der SPD gegen einen Ministerpräsidenten der CDU ausgetauscht wird, werden wir keine andere Politik. Wer eine andere Politik möchte muss zumindest diesmal anders wählen. Dann wird man sehen, dass es damit nur besser werden kann.

  • Ceqfmal Qeauglkey

    Im vorherigen Kommentar fielen B90/GRN leider unter den Tisch:

    Bei der LTW 2011 errang B90/GRN 8,7% der Stimmen.
    Das aktuelle demoskopische Ergebnis ist bei 5% angesiedelt.
    Damit hat diese Partei gute Chancen aus dem Landtag rauszufliegen.
    Käme es dazu, hätten die Linken i. w. S. nur noch 41% in dieser ehemals kommunistischen Region.

    In diesem Fall wäre zur Bildung einer stabilen Regierung ein Pakt zwischen den beiden roten Parteien und der CDU erforderlich. Eine Superkoalition dieser Art kann man sich kaum vorstellen.

  • Ceqfmal Qeauglkey

    Bei den Landtagswahlen 2011 ergab sich folgendes:

    SPD: 35,6%

    nunmehr demoskopisch: SPD: 22%

    CDU. 23%

    nunmehr demoskopisch: CDU: 29%

    Die Linke: 18,4%

    nunmehr demoskopisch: DLi: 19%

    FDP: 2,8%

    nunmehr demoskopisch: FDP: 4%

    NPD: 6%

    nunmehr demoskopisch: NPD: 4%

    AfD: N.N.

    nunmehr demoskopisch: AfD: 16%

    Sonstige: 5,6%

    nunmehr demoskopisch: Sonst. 1%

    Kommentar: Das demoskopische Ergebnis für die CDU (+ 6%) deutet daraufhin,
    daß für Merkels CDU noch nicht die Peitsche ausgepackt worden ist.
    Im Gegenteil: Angela Merkels illegaler Trip und europäische Iso- lierung wird honoriert.

Kommentar verfassen