Partnerlinks:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Verzeichnis und Blog Webkatalog
Blog Top Liste - by TopBlogs.de


Wahlumfrage zur Landtagswahl 2016 Rheinland-Pfalz – 05.02.16

Neue INSA Wahlumfrage –  im Auftrag der Bild Zeitung – zur Landtagswahl am 13. März 2016 in Rheinland-Pfalz:

Veröffentlichung CDU SPD Grünen FDP AfD Linke Sonstige
05.02.16 36,0% 32,0% 10,0% 6,0% 8,0% 3,0% 5,0%
Differenz zur vorherigen INSAWahlumfrage vom 25.11.15 -2,5% +1% -1% -1,5% +1% +1,5% +0,5%

Grafische Darstellung der Wahlumfrage für Rheinland-Pfalz

Neue INSA Wahlumfrage zur Landtagswahl in Rheinland-Pfalz vom 05.02.16

Neue INSA Wahlumfrage zur Landtagswahl in Rheinland-Pfalz vom 05.02.16

Verweise:
>>  Weitere Wahlumfragen zur Landtagswahl in Rheinland-Pfalz auf wahlumfragen.org
>> Alle Informationen rund um die Landtagswahl 2016 in Rheinland-Pfalz auf wahlumfrage.de
>> Teilnahme als Wähler an der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz am 13. März 2016 bei Facebook mitteilen

13 Kommentare zu Wahlumfrage zur Landtagswahl 2016 Rheinland-Pfalz – 05.02.16

  • HoWa

    mal sehen ob dies veröffentlich wird – aber die Denke ist ja schon: Was interessiert mich der Kleine auf der Strasse, die Dinge werden eh von uns manipuliert und entschieden !
    Meine Einstellung ist nach Erfahrungen bei http://www.Tagesschau.de Kommentarfunktion diese, dass die Meinung gleichgeschaltet wird. Dies kennt man aus anderen Zeiten, zu deren man die AfD / Pegida zu tendieren versucht ! was anhand der immer wiederkehrenden Berichte eindeutig zu ersehen ist. Lustig ist, meinerseits war ich noch nie zu diesen hingezogen, aber nunmehr bleibt nichts anderes mehr. Man erkennt, was diese angebliche Demokratie darstellt durch die aktuellen Fakten und Unfähigkeiten, welche sogar noch sebst verschuldet sind.
    Somit ein eindeutig mehr als trauriges Bild, von den gewählten „Politikern“, welche aufgrund des Ausbildungstandes (nach eigener Aussage Wirtschaftmanagement ! was schon mehr als frech und arrogant ist “ – siehe H. Koch / Hessen bei BiFiBe durch Frankfurter Flughafen !).
    Nun dieser hat nach Karrenzzeit seine Aufgaben erfüllt, welche den Konzern schon an die Grenzen gebracht hatte !
    So sieht es in dieser „Demokratie“ real aus, da diese schon zu lange parteiregiert – Postenschiebung (siehe Köln nach Sylvester – sei nicht feige – lass mich hinter den Baum lt. H. Jäger) in unserem Land aus.
    Man hört über H. Jäger nach pauschalem Geplänkel nichts mehr – ergo man hatte somit Erfolg mit dieser Strategie.
    Wieso soll diese nicht auch in der generellen Vorgehensweise funktionieren ! Aussitzen, mit dem Finger auf andere umgehend nach angreifbaren Äußerungen zeigen, welche nicht der ursprünglichen Aussage entsprechen, aber passend dargestellt werden ! Gesetze zitieren dürfen nur die Etablierten, ohne diese so ausgelegt zu bekommen ! Ansonsten verschiebt man diese so, dass die Leute glauben es wurde ein Schießbefehl erteilt. Wenn man nachliest, bekommt man andere Eindrücke, welche sich realter gestalten und zudem von anderen (Grünen) Politikern schon erwähnt wurden.
    Was ist dies schon alleine eine Berichterstattung in den Medien – neutral ????
    Somit als Fazit – schlimmer wie es derzeit ist – kann es nicht mehr kommen und besser ist ein Wechsel oder eine Alternative ! Und diese gibt es leider nur in einer Partei, wobei man nicht überzeugt sein muss, sondern hierdurch Grenzen den etablierten und deren Verhalten aufziegen kann.
    Somit werden wir AfD wählen ! Wird manipuliert, was man zudem nicht ausschließen kann, was die Wahlprogs aufzeigen, bleibt noch das Extrem, was keiner, wie auch wir absolut nicht haben wollten.
    Aber so geht dieses Land vor die Hunde – das ist derzeit Programm – auch für die Blinden unter den Einäugigen die König sein wollen !

  • HoWa

    Wir – Zweipersonenhaushalt – werden absolut nur AfD wählen, da man das politische Debakel ernüchternt sehen muss. € 250,- sind Wasser in den Rhein getragen. Es sei denn die „Politiker“ bekämen dies für die gezeigte Unfähigkeit, Lügen, Täuschungen im Knast – für das was die derzeit anrichten. Aber dann für Tütenkleben. Die aktuellen sebstherrlichen Personen in RLP sind für den Bürger nicht mehr tragbar und heucheln, speichelleckend nur nach dem Erhalt der bisheirgen Macht, ohne Wissen und Kenntnis Ihrer Tätigkeiten und Aufgaben, bzw. wollen diese nicht wissen.
    Wie in der aktuellen Bundespolitik, Pressezensur zu erkennen läuft in diesem Land alles gegen den Bürger, als Melkkuh und es ist leicht das Geld anderer Leute auszugeben. Hierbei meint man noch, dass dies das Geld von der Regierung ist ? was die Einschätzung und Einstellung alleine schon unterstreicht. Überschüße sind deklariert, wobei man scheinbar eine betriebswirtschaftliche Bilanz, welche hier zutreffend wäre, absolut ignoriert und verschönt. Das Ganze ist schon strafbar und würde jedem Unternehmen die Existenz kosten.
    Zum k….. dieses Deutschland mit der aktuellen Regierung – korrupt, gesteuert (von der Wirtschaft und von Außen – mal wieder die Verschwörungstheorie !) und unfähig, was dese schon nunmehr langfristig aufzeigt. Merkel, Schäuble, und wie diese alles sich nennen, sind nicht mehr tragbar für diesen „Staat“.
    AfD ist sicherlich nicht in allen Belangen die Überzeugung, aber die eben langfristig gesehene einziige Alternative für dieses Land. Nicht nur meine Stimme hat diese Partei (was man in Umfeld mittlerweile überall zu hören bekommt, da dies permanent Thema ist – ohne anzusprechen ! ) für die Wahlen im März, sondern sicherlich mehr als vorhergesagt wird.
    Dies zeigt auch die Manipulation durch die Medien (man muss nur mal schauen, wer im Vorsitz ist !!!), Demokratisch nenne ich dieses Deutschland schon lange nicht mehr ! Die Blauäugigen werden Ihr farbliches Wunder noch erleben, was nicht lange dauern wird, da die Kosten etc. die Vorstellung überschreiten werden.
    Dieser Staat ist hinüber, wenn nicht schnellstens etwas passiert ! Schweizer System – will man nicht – warum wohl !!!!
    In RLP sagte schon H. Dr. Kohl: „Was soll ich den Mob auf der Strasse fragen, wir sind eine gewählte Regierung !“ Dies hat Mutti übernommen, wie auch die restlichen Luschen, und siehe da es hat bisher funktioniert.
    Ist keine Volkshetze oder sonstiges, bin nicht Nazi, aber wir werden als Bürger hier nach hinten geschoben und verarscht !
    Vielleicht sollte man selbst langsam Asyl beantragen im eigenen Staat, da diese langsam Wohnungen, Job, Weiterbildung etc. pp. bringt ?
    Nunja – die Zeit wird es wissen und so manche verwundern, was aus diesem Land werden wird. Gut geht dies so auf jeden Fall nicht mehr !

  • 5vor12

    Da brauche ich keine Sekunde Bedenkzeit…. AFD ….und sonst garnix ….. AFD ….die EINZIGE PARTEI die noch den Durchblick hat und im Sinne der Bevölkerung handelt….alle Anderen leiden unter totalem Realitätsverlust….

  • Wer eine GROKO will, muss AfD wählen!!!

  • Beate

    Wir sind uns sicher, dass wir weder die CDU noch die SPD wählen. Schaden Julia wäre uns schon abgegangen, aber so geht das gar nicht. Wir wählen AFD, damit die Dollbohrer in Berlin mal merken, dass wir nicht doof sind. Die verarschen uns schon die ganze Zeit. Helau nach Berlin zu der Karnevalsgesellschaft!

  • AfD die einige demokratische Volkskraft bringt frischen Wind in unsere Realität.
    Wer den sonst ..? alles verbraucht , krank!

  • Müller

    Nürburgring, Flughäfen Hahn und Zweibrücken, Personalnotstand bei der Polizei und die GRÜNEN verschandeln rüchsichtslos Landschaft und Natur mit 200 m hohen Windindustrietürmen. Diese Windkraftlüge macht durch EEG und Netzkosten den Strompreis für uns Bürger unbezahlbar und die grüne Windkraftlobby kassiert und lacht sich über uns „dumme“ rheinlandpfälzer Melkkühe schlapp. Dabei produziert die Windindustrie nur knapp 1.5 % des gesamten Energieverbrauchs und auch nur wenn der Wind weht. Ansonsten greifen die verhassten Kohlekraftwerke ein, die aber wegen möglicher Windflauten permanent in Reserve laufen müssen und dabei kräftig CO² emittieren. Dank rot-grüner Politik steht Rheinland Pfalz ferner vor dem Verkehrschaos, weil die selbsternannten Ökoromantiker in der Regierung wichtige Brückenverbindungen sabotieren und lieber in das ökologisch fragliche Prestigeobjekt Nationalpark investieren als in die Straßenerhaltung. Wer bei dieser Politik wieder Rot oder Grün wählt, ist nicht mehr zu retten!
    Unsere schöne Heimat braucht einen erfolgreichen Neuanfang. Daher die Erststimme für Julia Klöckner und die CDU und die Zweitstimme für die FDP!!!

  • Anke

    CDU und SPD zusammen 68% Wer das glaubt wird seelig.

  • Meik John

    Wie kann man denn SPD wählen?
    Soll denn hier alles den Bach runter gehen ?

  • reiner wriedt

    lach mich kaputt, traue keiner statistik, es lebe die AFD

  • Merkel muss weg

    Dreyer (Antidemokratin) geht ja überhaupt nicht mehr. Wer ungewählt so mit seinem Volk umspringt muss abgestraft werden und zwar gehörig. Klöckner ist zu selbstverliebt. Also ist nur die AFD möglich um wieder beruhigt in die Pfalz fahren zu können, weil dann hoffentlich das Asylchaos beseitigt wird.

Kommentar verfassen