Partnerlinks:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Verzeichnis und Blog Webkatalog
Blog Top Liste - by TopBlogs.de


Wahlumfrage zur Landtagswahl 2016 Rheinland-Pfalz – 25.02.16

Neue GESS Phone & Field Wahlumfrage –  im Auftrag von DIE RHEINPFALZ – zur Landtagswahl am 13. März 2016 in Rheinland-Pfalz:

Veröffentlichung CDU SPD Linke Grünen FDP AfD FREIE Sonstige
25.02.16 37,0% 33,0% 3,0% 8,0% 5,0% 9,0% 2,0% 3,0%
Differenz zur vorherigen Wahlumfrage vom 20.11.15 -3,0% 0,0% 0,0% -1,0% 0,0% +4,0% 0,0% 0,0%

Grafische Darstellung der Wahlumfrage für Rheinland-Pfalz

Neue GESS Wahlumfrage zur Landtagswahl in Rheinland-Pfalz vom 25.02.16

Neue GESS Wahlumfrage zur Landtagswahl in Rheinland-Pfalz vom 25.02.16

Verweise:
>>  Weitere Wahlumfragen zur Landtagswahl in Rheinland-Pfalz auf wahlumfragen.org
>> Alle Informationen rund um die Landtagswahl 2016 in Rheinland-Pfalz auf wahlumfrage.de
>> Teilnahme als Wähler an der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz am 13. März 2016 bei Facebook mitteilen

3 Kommentare zu Wahlumfrage zur Landtagswahl 2016 Rheinland-Pfalz – 25.02.16

  • Ceqfmal Qeauglkey

    In Zukunft gibt es allüberall nur noch von Merkel und Konsorten geführte Schwarzampeln. Vor denen ärgerst du dich schwarz, weil sie nicht auf Umschalten programmiert sind. Schwatzampeln kann man auch dazu sagen, weil diejenigen, die sie auf Umschalten zu bringen hätten, anstelle dessen dem Schwatz frönen.

    Die FDP könnte sich übrigens jetzt schon wieder schwarz ärgern, weil sie um den den Einzug in den Landtag bangen muß. Eigentlich könnte sie doch sorglos sein. Sie hat dort ja nichts verloren. Sie kann eigentlich nur noch hoffen, daß sie Leihstimmen von der AfD kriegt. Alle anderen haben ja wirklich nichts mehr zu verschenken.

    Die Grünen bei 8%, eher weniger: Das kommt davon, wenn man vergessen hat, worauf sich eine Umweltpartei in der Hauptsache zu konzentrieren hat. Die ÖDP versteht sich ein Quäntchen besser darauf. Wahrscheinlich haben sie es einfach nicht verstanden, sich von B90/GRN klipp und klar abzugrenzen. Sie fürchten wohl, daß sie nach „rechts“ abrutschen könnten. Solche Angsthasen haben in der Politik natürlich rein gar nichts verloren.

  • Reymon Suhrhoff

    Nach dem Mist der gerade uns erreicht hat von CDU Merkel und SPD werden beide Parteien Prügel bekommen die sie wieder gut machen können.

Kommentar verfassen