Partnerlinks:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Verzeichnis und Blog Webkatalog
Blog Top Liste - by TopBlogs.de


Wahlumfrage zur Landtagswahl in Baden-Württemberg – Dez.15

Infratest dimap Wahlumfrage (SWR Baden-WürttembergTrend / Stuttgarter Zeitung) zur Landtagswahl am 13. März 2016 in Baden-Württemberg:

Veröffentlichung CDU SPD Linke Grünen FDP AfD Sonstige
03.12.15 37,0% 18,0% 4,0% 25,0% 5,0% 8,0% 3,0%
Zur Vorumfrage vom 24.09.15
-2% +1% 0% -1% 0% +3% -1%

Grafische Darstellung der Wahlumfrage / Sonntagsfrage zur Baden-Württembergischen Landtagswahl 2016:

Wahlumfrage zur Landtagswahl 2016 in Baden-Württemberg vom Dez. 2015

Wahlumfrage zur Landtagswahl 2016 in Baden-Württemberg vom Dez. 2015

Quellen/Verweise:
>> StZ/SWR-Umfrage vor der Landtagswahl AfD liegt im Land bei acht Prozent
>>Weitere Wahlumfragen zur Baden-Württembergischen Landtagswahl auf wahlumfragen.org

2 Kommentare zu Wahlumfrage zur Landtagswahl in Baden-Württemberg – Dez.15

  • Ceqfmal Qeauglkey

    Der Leidensdruck unter den Statistikfans der CDU-Protagonisten könnte in Anbetracht dieser Statistik zulegen. Es darf wohl vermutet werden, daß sich nicht zuletzt Landtagsabgeordnete knapp vier Monate vor den Wahlen sich für ihre Existenzgrundlagen zu interessieren beginnen. Die Tageszeitung die zusammen mit dem SWR diese Befragung durchführen hat lassen, konstatiert völlig zu recht, daß nationalkonservative Wähler ihre Karten als Letzte auf den Tisch legen. Das kennt man speziell in Baden-Württemberg aus den 90-er-Jahren.

    Ja, man glaubt es nicht: Aber auch statistische Zahlen können einem ganz gewaltig auf die Nerven gehen, vor allem dann, wenn man sich nichts vormacht, sondern sie auch noch zutreffendend interpretiert. Statistik kann aber auch Spaß machen, vor allem denjenigen, die auf diesem Gebiet beruflich tätig sind.

    Ja, selbst eine Bundesliga-Tabelle ist eine Statistik und auch bezüglich dieser sind Hochrechnungen möglich. Denkt man da an den VfB Stuttgart, dürfen sich dessen Fans und Macher auch allmählich die Existenfrage stellen. Die Sonne des kommenden Frühjahrs wird es an den Tag bringen.

Kommentar verfassen