Aktuelle Wahlumfragen zur Bundestagswahl / Bundeswahltrend vom 14.07.2013

>> Alle Wahlumfragen zur Bundestagswahl aktuell auf dem Wahlumfrage.de Facebook-Account  <<

Bundeswahltrend vom 14. Juli 2013 mit allen verwendeten Wahlumfragen / Sonntagsfragen zur Bundestagswahl 2013 im Detail.

Bundeswahltrend vom 14. Juli 2013 mit allen verwendeten Wahlumfragen / Sonntagsfragen zur Bundestagswahl 2013 im Detail.

Der Bundeswahltrend vergleicht die sechs bekanntesten Wahlumfragen/Sonntagsfragen zur Bundestagswahl 2013:

Quelle:12.07.13 FGW10.07.13 Forsa12.07.13 Allensb.14.07.13 Emnid12.07.13 I-dimap18.06.13 GMSØBTW09
CSU/CDU41,0%41,0%40,0%41,0%41,0%41,0%40,8%33,9%
SPD26,0%22,0%25,5%26,0%26,0%25,0%25,1%23,0%
FDP5,0%5,0%6,5%5,0%4,0%5,0%5,1%14,6%
Die Grünen13,0%15,0%12,5%12,0%14,0%14,0%13,4%10,7%
Die Linke7,0%9,0%6,0%7,0%6,0%8,0%7,2%11,9%
PiratenparteiN/A2,0%2,0%4,0%N/A2,0%2,5%2,0%
Alternative3,0%N/A3,5%1,0%3,0%2,0%2,5%N/A
Sonstige5,0%6,0%4,0%4,0%6,0%3,0%4,7%4,0%
NPD/Rep/DVUN/AN/AN/AN/AN/AN/AN/A1,9%

Wahlumfragen-Legende:

FGWWahlumfragen Forschungsgruppe Wahlen
ForsaWahlumfragen Forsa
Allensb.Wahlumfragen Allensbach
EmnidWahlumfragen Emnid
I-dimapWahlumfragen Infratest dimap
GMSWahlumfragen GMS Dr. Jung GmbH
BWT ØBundeswahltrend / Durchschnitt aller Wahlumfragen
BTW09Bundestagswahl 2009 (Zweitstimme)

Entwicklung des wöchentlichen Bundeswahltrends zur Bundestagswahl:

ØCSU/CDUSPDFDPDie GrünenDie LinkeDie PiratenAfD
14.07.1340,8%25,1%5,1%13,4%7,2%2,5%2,5%
08.07.1341,2%25,0%4,7%13,5%7,5%2,4%2,4%
30.06.1340,8%25,0%4,8%13,7%7,2%2,4%2,4%
23.06.1340,5%25,2%5,0%14,0%7,3%2,3%2,4%
17.06.1340,5%25,8%4,7%13,5%7,2%2,6%2,6%
09.06.1340,7%26,2%4,3%13,3%6,7%2,9%3,1%
02.06.1340,3%26,2%4,5%13,7%6,7%3,1%2,9%

 

>> Alle aktuellen und vergangenen Wahlumfragen  zur Bundestagswahl und den Landtagswahlen <<

1 comment to Aktuelle Wahlumfragen zur Bundestagswahl / Bundeswahltrend vom 14.07.2013

  • Die AfD, Alternative für Deutschland wird ihre Sympathiewerte und Anhängerschaft in den 3- 4 Wochen vor der Bundestagswahl am 22.9.2013 noch verdreifachen von ausgehend jetzt 2,5 bis 3,5 Prozent. Diese Prognose basiert auf der Ungeheuren Motivation ihrer Anhänger. Das Vakuum in der Parteienlandschaft rechts von der CDU , welche seit einigen Jahren weder christlich noch konservativ ist, ist riesengroß und wird von der AfD jetzt mühelos besetzt. Die Parteienforscher werden ihren Augen nicht trauen, wenn am 22.9. die Wahllokale geschlossen haben. Die Arroganz der Mächtigen wird wieder einmal zum Untergang einer Partei, diesmal zum Untergang der CDU führen. Warten wir es ab.

Leave a Reply to Frank Czolbe Cancel reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>