Landtagswahl 2012 in Nordrhein-Westfalen (NRW) – 17 Landeslisten zugelassen

Der Landeswahlausschuss in Nordrhein-Westfalen (NRW) hat in seiner Sitzung vom 14. April 2012 die Landeslisten von 17 Parteien zur Landtagswahl am 13. Mai 2012 zugelassen. Vier Landeslisten wurden zurückgewiesen.

 

ListennummerPartei / GruppenAnzahl der Bewerber
1Christilich Demokratische Union Deutschlands (CDU)114
2Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)128
3Bündnis 90/Die Grünen (Grüne)50
4Freie Demokratische Partei (FDP)112
5DIE Linke (Die LINKE)30
6Piratenpartei Deutschland (Piraten)42
7Bürgerbewegung pro Nordrhein-Westfalen (pro NRW)28
8Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD)15
9Mensch Umwelt Tierschutz (Tierschutzpartei)10
10Familien-Partei Deutschland (Familie)15
11Bündnis für Innovation und Gerechtigkeit (BIG)20
12Die Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die PARTEI)46
13Ökologisch-Demokratische-Partei (ÖDP)14
14Freie Bürger-Initiative / Freie Wähler(FBI  /Freie Wähler)17
15AUF – Partei (AUF)14
16Freie Wähler NRW – (Freie Wähler)32
17Partei der Vernunft23

Abgewiesene Partei oder Gruppen sind:

  • Bündnis für Deutschland für Demokratie durch Volksabstimmung
  • Deutsche Demokratische Partei (ddp)
  • Partei Bibeltreuer Christen (PBC)
  • Sozial Gerechtigkeit NRW

Quelle: MIK NRW

5 Kommentare zu Landtagswahl 2012 in Nordrhein-Westfalen (NRW) – 17 Landeslisten zugelassen

Leave a Reply to Landesparteitag 2012.2 in Dortmund | Frank Grenda Cancel reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>