Partnerlinks:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de


Piratenpartei dominiert das XING-Wahlbarometer

Die Business-Plattform XING startete diese Woche Ihre Sepzial zur Bundestagswahl 2009. Dort sind seit 05.08.2009  alle Parteien, die in Fraktionsstärke im Bundestags vertreten sind, mit eigenen Gruppen zur eigenen Präsentation und Diskussion rund um die Wahl präsent.

Auch wurde ein eigenes Wahlbaromenter bei XING gestartet, wo jedes Mitglied wöchentlich eine Stimme der großen Parteien geben konnte. Nachdem schon in den ersten Tagen über 80% der Stimmen an sonstige Parteien gingen, konnte die Piratenpartei, als Neuling in der Parteienlandschaft, erreichen, dass sie als einzige Ausnahme ebenfalls im Wahlbarometer als wählbare Partei mit gelistet wird.

Der Newcomer Piratenpartei bekam nun auch eine eigene Gruppe, zur Selbstpräsentation und Diskussion, neben CDU, CSU, SPD, FDP, Die Grünen und Die Linken.

Nachdem nun die Piratenpartei im Wahlbarometer wählbar war, dominiert diese neue Partei nun dieses Wahlbarometer ebenfalls jetzt schon mit mehr als 80% der Stimmen.

XING-Wahlbarometer (Aug. 09)

XING-Wahlbarometer (Aug. 09)

Die Entwicklung des XING-Wahlbarometers wird in den nächsten Wochen zeigen, ob die großen Parteien auch im Internet Ihre Mitglieder mobilisieren können.

>> Zum XING-Bundestagswahl-Spezial

Die Piratenpartei wird bei der Bundestagswahl in 15 Bundesländern mit eigenen Landeslisten vertreten sein. Lediglich in Sachsen wird die Partei nicht mit einer eigenen Landesliste antreten, da sich der sächsiche Landesverband auf die Landtagswahl in Sachsen konzentrieren möchte.

7 Kommentare zu Piratenpartei dominiert das XING-Wahlbarometer

  • Stephan Riepshoff

    Klarmachen zum Ändern! Nur die Piraten!!! Diesmal scheint auf einmal klar zu werden, wie Zeitgemäß das Wahlprogramm der Piraten ist. Dass unsere Rechte als Bürger und User in Gefahr sind wurde von den Freibeutern schon lange vor Snowden ausreichend klar gemacht. Die korrupte Regierung unseres Landes muss weg und darf nicht durch Rot/Grün ersetzt werden. Zumindest nicht mit einer Rot/Grünen Regierung, die ein Plagiat von Schwarz/Gelb ist! Das weltfremde Gebahren beider Koalitionen zeigt doch nur, wie es in diesem Land weiter gehen wird, wenn wir jetzt nicht endlich an der Wahlurne einen Umschwung erzwingen. Es wird Zeit, die da oben runter zu holen, damit sie ENDLICH vernünftig werden! Das Volk wurde verraten und gezwungen Lügen hin zu nehmen. Das kann so einfach nicht weiter gehen! Wir brauchen keine Revolution, aber wir brauchen eine Bremse für die, die versuchen uns zu gängeln!!!

  • l.j.silver

    KLAR ZUM ÄNDERN!!!

  • Mir ist das Xing Barometer heute auch aufgefallen, ich habe das mal mit dem offizielle Barometer verglichen…macht schon was her.

  • @Parkrocker: Du „gehst davon aus, dass“ die Piraten sowas machen? Hast Du Beweise oder ist das eine reine Spekulation, Vermutung, Unterstellung, Unwissenheit oder vorsätzliche Verleumdung? Ich wäre ehrlich gesagt vorsichtig mit solchen Äußerungen, wenn man nicht als Lügner dastehen will.

  • […] Pira­ten­par­tei domi­niert das XING-Wahlbarometer […]

  • Naja die Prognose dort ist sicherlich nicht ganz richtig, den wenn es soviele Piratenwähler geben würde dann hätten sie bei den echten Wahlen auch keine probleme mit den 6%.

  • Ja toll… in meinem Blog ist übrigens erklärt, wie man das Wahlbarometer von Xing nach belieben manipulieren kann. Ich gehe davon aus, dass die Piraten sich dieser Methode bedienen… 😉

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>