Partnerlinks:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Verzeichnis und Blog Webkatalog
Blog Top Liste - by TopBlogs.de


Aktuelle INSA Wahlumfrage zur Bundestagswahl – 30.08.16

Aktuelle INSA Wahlumfrage (Im Auftrag der BILD-Zeitung) zur Bundestagswahl 2017 in Deutschland:

Veröffentlichung CDU/CSU SPD Linke Grünen FDP AfD Sonstige
30.08.16 30,5% 21,0% 10,5% 11,5% 7,0% 14,5% 5,0%
Differenz zur Vorumfrage vom 23.08.16 -0,5% 0,0% 0,0% 0,0% +0,5% +0,5% -0,5%

Grafische Darstellung der INSA Sonntagsfrage/Wahlumfrage für Deutschland:

Neuste INSA Wahlprognose / Wahlumfrage zur Bundestagswahl vom 30. August 2016.

Neuste INSA Wahlprognose / Wahlumfrage zur Bundestagswahl vom 30. August 2016.

Links:
>> Alle Wahlumfragen zur Bundestagswahl 2017 im Überblick auf wahlumfragen.org
>> Wahlumfragen und Informationen zur Bundestagswahl 2017 auf wahlumfrage.de

12 Kommentare zu Aktuelle INSA Wahlumfrage zur Bundestagswahl – 30.08.16

  • SHM

    @ Maggolein: “ Aber gut, sie wollen ja bis 2032 weitere 70 Millionen aufnehmen… Gute Nacht Europa!“

    Wer erzählt und behauptet jetzt schon wieder so einen absoluten Blödsinn?
    Aber mal wieder typisch AfD, dummes Gequatsche und unsinnige Behauptungen zur Panikmache.

    Europa hat insgesamt übrigens ca. 500 Mio Einwohner.
    Und die angebliche Obergrenze in Österreich ist nach österreichischen juristischen Gutachten übrigens RECHTSWIDRIG !

  • Micha

    Zu SHM. na dann ist mir alles klar, dann wurden also nur in Deutschland die Verträge gebrochen und zwar von Frau Merkel, denn andere Länder bzw. jetziger Stand alle anderen EU-Länder haben beschlossen: Sie nehmen keine mehr auf,auch nicht die zu verteilen sind, es wurden & werden weitere Zäune errichtet, England braucht keine mehr aufnehmen,Östereich hat eine Obergrenze von 70000 bereits erreicht, ja Kollege wer nimmt also btteschön in Europa noch Asylanten auf, richtig Deutschland & was das für die Zukunft unserer Kinder & Enkelkinder finanziell & kulturell bedeutet daran mag ich gar nicht denken, die werden es ausbaden müssen und hören Sie auf zu behaupten die Asylanten wären eine Bereicherung für unser Land, ich brauch so was wie Syhvester in Köln , Hamburg,Bremen und wie in so vielen Freibädern wo Frauen als freiwid gelten nicht in Deutschland von den vielen Einbrüchen/Überfällen gerade gegen die Schwächsten in unserer Gesellschaft den ältern Bürger ,das alles ist keine Berreicherung.

  • Maggolein

    Das Problem ist doch nicht wie viele Asylanträge beantragt, genehmigt oder sonst etwas sind. Das Problem ist, dass egal wer sich im südlichen Mittelmeer in ein Boot setzt, 3 Km auf See raus fährt und dort von NATO Schiffen aufgenommen und nach Italien gebracht wird, das ist das ganz große Problem und es ist mir schleierhaft wie man so etwas unterstützen kann.

    Von dem Punkt wo diese Leute einen Fuß in so ein Boot setzten ist zu 99,9% klar dass sie Europa erreichen, dort aufgenommen werden, in eine Unterkunft kommen, Geld bekommen und mit diesem Geld einfach weiterreisen können, da es ja faktisch in der EU keine Grenzkontrollen gibt und da wundern wir uns dass hunderttausende von Flüchtlingen einfach verschwinden/untertauen.

    Es geht nur indem man die Menschen nach der Aufnahme auf den Schiffen umgehend wieder zurück an Land bring, ob eine Ausweis vorliegt oder nicht muss so was von egal sein. Direkt zurück und diesen Staaten direkt den Mittelfinger zeigen, fertig aus basta! Die ganze EU und ihre Gesetzte kann man nicht ernst nehmen, so wie das mittlerweile wohl auch in ganz Afrika bekannt ist.

    Kein Wunder dass die AfD immer mehr Zuspruch bekommt. Ob sie es besser könnten weiß man nicht, aber schlechter als das CDU/SPD mit Linken und Grünen in der Opposition machen geht nun mal auch nicht mehr.

    Aber gut, sie wollen ja bis 2032 weitere 70 Millionen aufnehmen… Gute Nacht Europa!

  • SHM

    @Frank @ de

    2015 ca. 0,5 Mio Asylanträge
    2016 bisher 0,5 Mio Asylanträge, zusammen mit den nicht 2015 bearbeitenden, die nach und nach bearbeitet wurden.
    Das macht zusammen 1 Mio zzgl. den deutlich geringen Zahlen in 2016.
    Schätzungsweise dann bis Ende 2016 zusammen mit 2015 dann 1,5 Mio Asylanträge.

  • SHM

    @Michael 31. August 2016 at 19:03 „seid Januar 2015 bis heute Juli 2016 hat Deutschland insgesamt 1,9 Millionen Asylanten aufgenommen“

    Die BRD hat etwas über 80 Millionen Bürger, im Jugoslawienkrieg waren es auch in etwa solche hohe Zahlen.
    Nach dem Mauerfall war in der allen BRD ein noch größeres Chaos da Millionen DDR-Bürger in den „goldenen Westen“ gepilgert sind und Anforderungen gestellt hatten wo man als Wessi nur noch mit dem Kopf schütteln konnte.

    1,9 Mio *Asylanten* aufgenommen?
    Sie unterscheiden offenbar überhaupt nicht zwischen „gestellten“ und „nicht gestellten“ Asylanträgen, nicht nach Anträgen ohne jegliche Aussicht auf Anerkennung und auch nicht welche davon schlussendlich anerkannt oder abgelehnt werden.

    Meine Zahlen sind vom BAMF.
    Woher haben Sie Ihre Zahl?

    Die internationale und europäische Rechtssprechung scheint ihnen auch vollkommen an einem bestimmten Körperteil vorbei zu gehen.
    Da wir nun mal ein Rechtsstaat sind und bei entsprechenden Klagen von nicht nach der Genfer Flüchtlingskonvention, wie so auch in der EU geltenden Gesetzen und Verordnungen, Entscheidungen bei Asylbewerbern treffen wird das alles noch teurer als Sie sich vorstellen können.

    Wenn es Ziel der AfD ist geltende internationale Gesetze zu ignorieren und vorsätzlich zu brechen wird das für den deutschen Steuerzahler später ein ultrateures AfD-Vergnügen. Dazu sollten Sie nur mal schauen was Gerichte bisher in einigen Fällen entschieden haben.

    Aber das ist man ja von Rechtspopulisten gewohnt, die Zeche zahlt dann hinterher wieder jahrzehntelang der „Kleine Deutsche Michel“.

  • Frank @ de

    Ich muss mich einfach mal mit in eure Unterhaltung einmischen SHM und Michael , es kann ja wohl nicht angehen das alle die sich negativ zu dieser Asylpolitk unserer Regierung äußern und Zahlen und Fakten die ja wohl der Tatsachen entsprechen ,wird man als Panikmacher von denen die einfach immer noch blind durch unsere Republik laufen weil anders kann ich solche Äußerungen wie von SHM nicht erklären , die 1,9 Millionen Asylanten seit Anfang 2015 bis jetzt zu uns gekommen sind ist die gesamte Zahl die sich in Ersteinrichtung angemeldet haben , da sind noch keine dabei die gleich untergetaucht sind um illegal hier zu leben.
    Die 500000 offenen Anträge von 2015 sind die übergeblieben die nicht mehr bearbeitet werden konnte weil so viele gekommen sind .
    Wo soll das noch hinführen Merkel will einfach nicht aufhören mit ihren offenen Grenzen und das wird nicht alles bleiben wenn die sogenannte Familien zusammenführung dann irgendwann kommt dann kommen nochmal pro Flüchtling 3-6 enge Familiemitglieder und das kann ja nicht so weitergehen , was wollen unsere Politiker einen Bürgerkrieg in Deutschland , weil da steuern Sie geradewegs drauf zu !!!!!!

  • Michael

    Ach, SHM. Zahlenverdreher Sie böser ???seid Januar 2015 bis heute Juli 2016 hat Deutschland insgesamt 1,9 Millionen Asylanten aufgenommen, vor 2015 will ich gar nicht reden.Zurück sind man gerade 71ooo tausend, davon sind 25000 die zwischen 2-5 Tausend Euro bekommen haben damit diese freiwillig zurück gehen, sind aber bestimmt schon wieder da,Sie als Linker können da dran drehen wie sie wollen, dies sind bestätigte Angaben, die jeder einsehen kann , über die wirklichen Zahlen wollen wir hier gar nicht erst anfangen zu diskutieren,das ist wie mit den Umfragen, also Butter bei den Fischen, gruß

  • Laika

    Hallo Ihr Weltverbesserer,
    nach dieser Umfrage ist doch die Bildung der Regierung 2017 klar. Merkel geht und Seehofer kommt.
    CSU/CDU + AFD + FDP und alle Spatzen sind gefangen.

  • SHM

    @Michael 30. August 2016 at 17:43

    Zahlen und Statistiken scheinen nicht so ihr Ding zu sein?
    Sondern masslose Übertreibungen und Panikmache ihr Lieblingsbeschäftigung?

    1 Million 2015?
    5 Millionen 2016?
    Welche AfD-Propaganda behauptet das oder ist das ihre persönliche Schätzung durch pure Kaffeesatzleserei?

    2015 wurden in der BRD ca. 0,5 Millionen Asylanträge gestellt obwohl es schätzungsweise 1 Million Flüchtlinge waren. ln der EU und in der BRD war das mit den Registrierungen ziemlich schlecht organisiert.

    Das BAMF hat sein Personal schon 2015 aufgestockt und die Arbeitsabläufe optimiert und durch die neuen Ankunftsausweise werden Mehrfachregistrierung oder unbearbeitete Anträge mit deutscher Bürokratie systematisch behoben.

    Also nichts mit 5 Millionen 2016 sondern hauptsächlich die ca. 0,5 Millionen unbearbeiteten von 2015.
    Das ist auch der Stand nach über einem 1/2 Jahr an Asylanträgen für 2016.

    Wie man da noch auf 5 Millionen kommen sollen weiss wahrscheinlich nur ihr Kaffeesatz.

  • wint

    Insa ist das einzige Institut das einigermaßen vertraueswürdige Zahlen liefert. Alle anderen leben in einer anderen Welt. Wo die ihre Zahlen herbringen ist schleierhaft.
    Merkel wird die CDU weiter nach unten ziehen. Völlig wirklichkeitsfremd ist, dass einige Unionspolitiker ihre Wiederwahl auch noch unterstützen.

  • Michael

    Na geht doch, jetzt werden die zahlen schon deutlicher, wäre ja auch blöd wenn die Umfrage Institute nachher so dermaßen vorbei liegen würden, CDU wird sogar unter 30% gehen,da viele Angst haben das die CDU mit den Grünen gehen wird, siehe Baden Würrttemberg, so vertreibt man auch noch den letzten konservativen Wähler weg von der CDU, bedankt euch bei Mutti Merkel, die SPD wird sogar bei 15 bis 17 % landen, wwer braucht den Stinke Finger Siggi und jetzt mal wieder zurück rudern bei TTIP, der SPD kannste nichts mehr glauben, die AFD wird bei ca. 20 bis 23 % landen, denn es werden dies Jahr 500000 neue Fachkräfte werden, von wegen die zahlen gehen stark zurück, nur dann wenn man natürlich von 1 Million letztes jahr ausgeht,aber es kommen nach Deutschland am meisten Migranten von ganz Europa, wir sind ja auch die einzigen die noch aufnehmen, alle anderen haben Obergrenzen oder Grenzen dicht und das geht auch 2017 so weiter, die Merkel hat ja gesagt , Sie macht weiter so, na dann auf ein neues !!!!

Kommentar verfassen