Partnerlinks:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de


Aktuelle Wahlumfragen zur Bundestagswahl 2009

Bei der aktuellen Wahlumfrage (29.04.2009)  von Emnid, im Auftrag von N24,  gewinnt die Union im Vergleich zur Vorwoche einen Prozentpunkt, genauso wie die FDP die einen Punkt auf 14% gestiegen ist. Laut Emnid verlor die SPD und DIE LINKE jeweils einen Prozentpunkt.

Nach der neuen Wahlumfrage von Forsa (29.04.2009), im Auftrag von Stern und RTL , haben sich Änderungen bei allen Parteien ergeben, so gewann die SPD gleich 2 Prozentpunkt zur letzen Forsa-Umfrage vom 22.04.2009, die Union  einen Punkt und auch die sonstigen Parteien stiegen auf 6%. Die größten Verluste zur Vorwoche laut Forsa haben DIE LINKE mit minus 2 Punkte, die Grünen und die FDP jeweils mit einen Prozentpunkt.

Wahlumfragen zur Bundestagswahl 2009 Stand: 20.04.2009

Wahlumfragen zur Bundestagswahl 2009 Stand: 30.04.2009

Neue Wahlumfragen in Zahlen:

Quelle: 29.04.2009 Wahlumfrage Forsa 29.04.2009 Wahlumfrage Emnid
CSU/CDU 36,0% 35,0%
SPD 25,0% 27,0%
FDP 15,0% 14,0%
Die Grünen 9,0% 10,0%
Die Linke 9,0% 10,0%
Sonstige 6,0% 4,0%

15 Kommentare zu Aktuelle Wahlumfragen zur Bundestagswahl 2009

  • Kai

    An sich ist es völlig egal, wer die Wahl gewinnen wird. Ändern wird sich ohnehin
    so schnell nichts. Die Politiker und Kapitalisten werden erstmal weiter das
    Volk ausnehmen. Je nach Parteiprogramm wird es nur marginale Unterschiede links
    und rechts des Weges (buchstäblich) geben. Steuersenkungen oder andere Entlastungen
    kommen doch nach der Wahl gar nicht in Frage ! Trotzdem ist das alles unerheblich,
    denn die Krise wird so oder so irgendwann enden. Warum ich das glaube ? Ganz einfach:
    Der Reichtum all der „hohen Herren“ beruht eben nun einmal auf der breiten Basis
    des Volkes. Und wenn dieses Fundament zerstört ist, dann werden auch sie langsam
    aber sicher untergehen. Was nützen denn Kapital und Einfluss bzw. Macht, wenn es
    keinen funktionierenden Markt mehr gibt ? Deren Geld ist dann genauso wertlos wie es
    jetzt schon die Aktien sind. Sicher, noch vor 100 Jahren wäre so etwas für die großen
    Mogule kein Problem gewesen. Da hat man sich dann einfach ins Ausland abgesetzt.
    Aber Dank der Globalisierung ist das ja nun auch nicht mehr alles so einfach, denn die
    Krise wird so nach und nach den gesamten Erdball umspannen. Dann und leider wohl auch erst wirklich dann werden die Menschen endlich aufwachen und gezwungenermaßen wieder mehr an einem Strang ziehen. Heute sieht sich (noch) jeder nur selbst, eben weil es den Menschen zu gut geht. Das ist die traurige Wahrheit.

  • 0815

    Ich finde die die etablierten Parteien haben ausgedient.

    Es muss Innovation in die Politik.

    Lobbyismus wollen wir nicht.

    Warum Wahlkampf? Wenn eine Partei das vertreten würde was wir wollen dann braucht diese Partei kein Wahlkampf weil wir Sie wollen.

    Ich wähle die Piratenpartei „Der Name ist zwar exotisch aber das Konzept gut“

  • Ich bin für Veränderung in Deutschland und das schaffen wir nicht, wenn wir weiterhin alles auf uns nehmen, alles Schlucken was man uns vorwirft (mh, Mehrwertsteuer wird erhört… Das Volk grummelt, mehr nicht, wir lassen uns das einfach gefallen!) und weiterhin die altbestehenden Parteien wählen.
    Ich bin für die Piratenpartei, trotz des unpassenden Namens, haben sie ein echt gutes Programm und konzentrieren sich auf die wichtigen Dinge!

  • Kloputzer

    Ich hoffe die Linkspartei macht das rennen,damit Ihr auch in zukunft eine saubere Toilette vorfindet…

  • Realist

    na ja das Youtube Video ist bisschen zu lastig gegen Ausländer, einige Botschaften sind zwar Interessant aber dennoch geht es nur gegen Ausländer…da wir nur eine Welt haben gibt für mich keine Ausländer sondern nur Menschen. Wir sollten wieder mal daran denken die Umverteilung der Arbeit, der Rohstoffe sowie der Löhne gerechter zu gestalten. Wenn es einen Mensche auf dieser Welt finanziell sehr sehr gut geht dann auf Kosten anderer Menschen… Wir haben alles nur einmal aber wie ist es verteilt? Leistungsgesellschaft ja, aber jede Leistung sollte so entlohnt werden das man davon leben kann…und nicht hungern oder in Geld schwimmen. Wir leben alle auf Kosten dieser Welt!!! Angela wähl ich genau so wenig wie Guido oder Frank-Walter! Die Grünen sind auch zu Bürgerlich…bei einmal Regierungsbeteiligung haben sie ganz schön Schaden genommen.

  • Sylvia U.

    http://www.youtube.com/watch?v=UZacKpst1hQ&feature=related

    361° Toleranz …Das Video bringt es genau auf den Punkt!

    Danach suche ich mir die Partei aus.Da die CDU die sPD sogar fast link überholt hat,ist sie unwählbar geworden!

  • Ich sag was ich denke

    Ich werde die Reps wählen,weil es keine rechts konservative Partei weit und breit in diesem Lande gibt.Da meine Meinung nicht abgedeckt ist,muss ich mich so entscheiden.Auch ich bin ein Teil der Demokratie,bin weder extremistisch noch kriminell.Ich mach mir nur Gedanken um die Zukunft meiner Kinder,und wer heute schulpflichtige Kinder hat versteht das.Ich bin für soziale Gerechtigkeit,aber ich bin auch der Meinung das man nicht jeden ins Boot holen kann.Das kann eine Gesellschaft nicht abdecken,was man an unseren Kassen ganz klar erkennen kann.Mir reicht es!

    Also meine Stimme geht ganz klar an die Reps und ich wünsche ihnen sehr viel Erfolg.

  • eicheck

    aufruf an alle nicht Piraten: gebt doch einfach mal eure stimmen ab. die piraten sind hier ganz klar in der mehrheit:
    http://www.onlinewahlen.com

  • grün

    ich bin ja für grün…die grünen sind sozial (gut für familien und frauen). Sie haben sinnvolle ansichten was außenpolitik betrifft und außerdem müssen wir was gegen den klimawandel unternehmen!
    das geht am besten mit den grünen, oder?

  • Jürgen

    Ich bringe hier und jetzt gerne mal wieder das „eher (noch) unbeliebte“ Modell einer Rot-Rot-Gelben Koaltion nach der Bundestagswahl 2009 ins Spiel.

  • Simpel

    @ clauss
    Wenn alles so schlecht ist, wieso sitzt du an einem Computer hast Internetzugang und merkerst hier rum anstatt so zu handeln wie du schreibst?
    KAufe dir einen Bauernhof und werde selbstversorger, dann hast du was du willst. Aber alle die sinnvoll konsumieren wollen, sollten dies dürfen. Nicht alles ist schlecht auf dieser Erde.

  • Clauss

    Die Violetten.
    Die ganze Welt schreit nach Arbeitsplätzen.
    mit jedem Arbeitsplatz aber produzieren wir ein zusätzliches Produkt was wir garnicht brauchen und zwangsweise wegwerfen!
    Dazu kommt der demnach sinnlose Energieverbrauch bei der Produktion.

    Wir müssen definiv weg von diesem Konsum !

    Eigentlich würden wir sogar ganz ohne Geld auskommen wenn wir einfach nur unsere Gier und Angst davor zuwenig zu haben ablegen würden.
    Es ist genug da ! schaut euch doch mal um.

    Wir schaffen Gesetze, damit wir brauchbares wegwerfen müssen.
    Einzig um neues verkaufen zu können.
    Stichwort Abwrackprämie. TOTAL KRANK !!!

    Marc

  • charlie

    Das Programm der Piratenpartei ist sehr interessant.Leider ist der Name voll daneben.

  • Andre

    Mich Interesieren nur sonstige Partein,habe einfach von denn etaplierten die schnauze voll!!!!

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>