Kategorien

Partnerlinks:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Verzeichnis und Blog Webkatalog
Blog Top Liste - by TopBlogs.de


Wahl-O-Mat und Musterstimmzettel für die Bürgerschaftswahl 2015 in Hamburg online!

Der Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung für die Hamburger Bürgerschaftswahl am 15. Februar 2015 ist nun online.

Unter https://www.wahl-o-mat.de/hamburg2015/ können Sie, mit Hilfe des Wahl-o-Mats,  Ihre Standpunkte mit den der 13 teilnehmenden Parteien vergleichen.

Die Musterstimmzettel wurden ebenfalls schon vom Wahlleiter veröffentlicht und sind unter - http://www.hamburg.de/stimmzettel-buergerschaftswahl/abrufbar.

Landtagswahlen in Thüringen und Brandenburg: Zitterpartien für CDU und SPD

Thüringen und Brandenburg wählen heute ihren neuen Landtag – SPD und CDU drohen heikle Debatten … […]

Landtagswahl Sachsen 2014 – Die Wahllokale sind geöffnet!

In Sachsen hat am Morgen die Landtagswahl begonnen, die Wahllokale haben geöffnet. 3,4 Millionen Stimmberechtigte dürfen die 120 Parlamentssitze in Dresden neu vergeben. […]

Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Brandenburg

Für die am 14. September 2014 stattfinde Landtagswahl in Brandenburg hat die Bundeszentrale für politische Bildung einen Wahl-O-Mat online gestellt. […]

Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Thüringen

Für die am 14. September 2014 stattfinde Landtagswahl in Thüringen hat die Bundeszentrale für politische Bildung einen Wahl-O-Mat online gestellt. […]

Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Sachsen

Für die am 31. August 2014 stattfinde Landtagswahl in Sachsen hat die Bundeszentrale für politische Bildung einen Wahl-O-Mat online gestellt. […]

Deutschland: 14 Parteien gewinnen Sitze im Europäischen Parlament

14 Parteien werden in Zukunft Deutschland im Europäischen Parlament vertreten. […]

Vorläufiges Ergebnis der Europawahl 2014

Vorläufiges Bundesergebnis der Europawahl 2014 […]

ARD-Hochrechnung zur Europawahl 2014 – Bis zu zwölf Parteien im EU-Parlament

Aktuelle Hochrechnungen zur Europawahl 2014 […]

Europawahl 2014: Wahlrecht nur einmal ausüben

Gleiches Wahlrecht für alle – das kennzeichnet die moderne Demokratie. Der Bundeswahlleiter weist deshalb darauf hin, dass das Wahlrecht nur einmal und nur persönlich ausgeübt werden darf. So schreibt es das Europawahlgesetz vor. Das gilt auch für Wahlberechtigte, die zugleich in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union zum Europäischen Parlament wahlberechtigt sind. […]

Europawahl 2014: Nur zweite Wahl?

“Die Macht des EU-Parlaments wächst – viele Wähler bleiben misstrauisch. …” […]

Frankreich vor Europawahl: Front national in Umfragen stärkste Kraft

“Kurz vor der Europawahl liebäugelt in Frankreich jeder vierte Befragte mit den Rechtspopulisten…” […]