Partnerlinks:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Verzeichnis und Blog Webkatalog
Blog Top Liste - by TopBlogs.de


Forsa Wahlumfrage zur Bundestagswahl in Deutschland – 24.08.16

Aktuelle Forsa Wahlumfrage (im Auftrag von stern/RTL) zur Bundestagswahl 2017 in Deutschland:

Veröffentlichung CDU/CSU SPD Linke Grünen FDP AfD Sonstige
24.08.16 35% 22% 9% 12% 6% 10% 6%
Differenz zur Vorumfrage vom 17.08.16 -1% +1% 0% -1% 0% +1% 0%

Grafische Darstellung der Forsa Sonntagsfrage/Wahlumfrage für Deutschland:

Aktuelle Forsa Wahlprognose / Wahlumfrage zur Bundestagswahl 2017 vom 24. August 2016.

Aktuelle Forsa Wahlprognose / Wahlumfrage zur Bundestagswahl 2017 vom 24. August 2016.

Links:
>> Alle Wahlumfragen zur Bundestagswahl 2017 im Überblick auf wahlumfragen.org
>> Wahlumfragen und Informationen zur Bundestagswahl 2017 auf wahlumfrage.de

6 Kommentare zu Forsa Wahlumfrage zur Bundestagswahl in Deutschland – 24.08.16

  • Heinz Flory

    10 Tage vor der Wahl wird man dann die AfD Werte der Wirklichkeit etwas anpassen, nur 10 Prozent für die AfD , das träumen Rot und Schwarz nicht einmal mehr bei schwerer Trunkenheit.

  • HERBERT

    Es ist schon seltsam das alle aus meinem Bekanntenkreis die Schnauze voll haben AFD wählen wollen und die AFD in den Umfragen gerade mal bei 10 Prozent liegt. Aber an das Belügen der Bevölkerung haben wir aus in letzter Zeit schon dran gewöhnt.

  • nee die merkel hat sich doch auf den bahamas ein grundstück gekauft dann tut sie da das klima vergiften den wahlumfragen vom diesem herren glaube ich eh nicht ich grinse mir immer einen sie können noch so viel versuchen die afd schlecht zu machen ich werde sie wählen und viele andere auch und merkel und co werden abgewählt

  • Hubert

    Neue Forsagülle von Genossen Manfred Güllmann !!! Hut ab für die neue „Prognose“. Forsa gesteht der AfD mal 10 % zu, nachdem Forsa in der Vergangenheit regelmäßig krampfhaft versucht, die AfD einstellig zu halten. Macht aber nix Manfred, die tatsächlichen Wahlergebnisse (sofern nicht in einem Hinterstübchen getürkt), werden dich einholen.

  • Niels Ullmann

    Es ist nicht nachvollziehbar, dass Merkels Murkspartei noch 35% Zustimmung bekommt ! Da spricht die „Wirtschaftswoche“ von 500 tausend illegalen + unregistrierten Flüchtlingen im Land, deren Gefahrenspotential kein Politiker, der von innerer Sicherheit faselt, einzuschätzen vermag! Zu verdanken haben wir dieses Chaos der lieben „Mutti“, die nach der Einmalhilfe am 4.9.15 das Stopzeichen vergessen hat! Hoffentlich macht sie im Herbst 2017 den Gauck und geht dann mit Prof. Sauer in den Wanderdauerurlaub nach Südtirol! Der smarte AM von Österreich, Sebastian Kurz(29) zeigt ja, dass es unter den jungen Leuten auch leistungsfähige Politiker gibt, denn mein Lieblingskandidat Wolfgang Bosbach scheidet ja leider aus!!! Viel Glück für ihn in der Zukunft!

Kommentar verfassen