Partnerlinks:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Verzeichnis und Blog Webkatalog
Blog Top Liste - by TopBlogs.de


Forsa Wahlumfrage zur Landtagswahl in Baden-Württemberg – 09.03.16

Aktuelle Forsa Wahlumfrage (Im Auftrag von RTL) zur Landtagswahl am 13. März 2016 in Baden-Württemberg:

Veröffentlichung Grünen CDU SPD AfD FDP Linke Sonstige
09.03.16 32,0% 27,0% 16,0% 11,0% 7,0% 3,0% 4,0%
Differenz zur vorherigen Wahlumfrage vom 26.02.16 +2,0% -3,0% 0,0% 0,0% +1,0% 0,0% 0,0%

Grafische Darstellung der Wahlumfrage / Sonntagsfrage zur Baden-Württembergischen Landtagswahl 2016:

Wahlumfrage zur Landtagswahl in Baden-Württemberg vom 09. März 2016

Wahlumfrage zur Landtagswahl in Baden-Württemberg vom 09. März 2016

Links:
>> Wahlumfragen zur Landtagswahl Baden-Württemberg auf wahlumfragen.org
>> Informationen rund um die Landtagswahl 2016 in Baden-Württemberg auf wahlumfrage.de
>> Teilnahme als Wähler an der Landtagswahl 2016 in Baden-Württemberg bei Facebook mitteilen

8 Kommentare zu Forsa Wahlumfrage zur Landtagswahl in Baden-Württemberg – 09.03.16

  • Heinerle

    Wenn ich den Ministerpräsidenten schon höre…. Der sollte in die Kirche, da wäre er viel besser aufgehoben. Gewählt wurde er 2011 zu 100% doch nur wegen Fukushima….

  • Ceqfmal Qeauglkey

    Baden Württemberg: Inzwischen Deutschlands Sonderfall! Es wird bei GrünRot bleiben. Vielleicht darf noch die FDP andocken. Die Schwarzen dürfen hingegen weitere fünf Jahre die harten Oppositionsbänke drücken. Sie konnten ihr lächerliches Personalproblem nicht bereinigen. Der Kandidat Wolf (CDU) macht seinem Namen halt gleich gar keine Ehre. Alles andere als geländegängig. Jedenfalls nicht auf politischem Terrain.
    http://i.auto-bild.de/ir_img/6/6/7/7/4/9/Mercedes-G-Klasse-Wolf-729×486-962233dd139140e2.jpg

  • Michael

    Zu meiner Verteidigung muß ich sagen, ich war über Jahrzehnte CDU Wähler, doch das ist längst vorbei,auch meine Famile und ich werden am 13 März AFD wählen wie viele andere auch, ist die einzige Möglichkeit die in Berlin noch zu stoppen,ich gehe jede Wette ein, daß nach den Wahlen am 13 März die Sonderzüge aus Deutschland nach Griechenland fahren und alle Flüchtlinge im Auftrage von Frau Merkel hier her geholt werden,denn jede Stimme für die CDU wertet Frau Merkel als Ja zu Ihrem handeln,daß sollte jeder Bürger wissen,bevor dieser sein Kreuz macht

  • Heidelberger

    Ich vestehe nicht wie man Grün wählen kann. Was hat Kretschmann in dem letzten 4,5 Jahren erreicht. Jetzt wo Wahlen anstehen taucht er wieder auf der Schleimlecker von Merkel. Und überhaupt die Bundesgrünen Roth, Künast, Göring-Eckart, Hofreiter und wie sie alle heissen !!! Sind das Kandidaten die Deutschland weiterbringen. Ist doch nur absoluter „Schrott“. Man kann nur noch AfD wählen !!!

  • Gerog

    Wer wählt Grün ? Natürlich Ich -1. Das muss heißen Drogensüchtiger war 1 Person. -2. wir hatten auch schon CDU Politiker mit Alkoholprobleme in BW. 3 – Öko Steuer von der CDU verflucht aber wurde auch nicht mehr zurückgenommen. 4- Diäten werden im gleichen Umfang auch gerne von der CDU angenommen. 5- und mal Ehrlich kann man Herr Wolf wählen was will er ? mal gegen mal für Frau Merkel.

  • Wolf

    Super Kommentar, aber Sie haben scheinbar auch einiges“Vergessen“ was die schwarzen Sumpfler alles angerichtet haben??

  • Michael

    Wer wählt eigentlich noch Grüne ???ich glaube die können sich alles leisten, Drogensüchtige im Bundesstag,schon alle vergessen wem wir die Öko Steuer zu verdanken haben,nur weil da ein Opa Namens Kretschmann dort in Baden Würrtemberg einen auf Landesvater macht, liebe Leute Ihr wählt schon mal die Zustimmung für einen Flüchtlings Soli,aber bitte hinterher nicht beschweren ,Ihr wolltet das so,verstehe sowieso nicht in Stuttgart wird immer Feinstaub Alarm ausgelöst,was haben die Grünen denn in den letzten 4 Jahren an Umwelt Politik gemacht ???gar nichts, nur die guten Diäten kassiert und vor der Wahl mal kluge Sprüche bringen und das honoriert der Bürger dort mit seiner Stimme ,manch mal glaube ich das etwas im Trinkwasser ist, anders ist das alles nicht mehr zu verstehen.

Kommentar verfassen