Partnerlinks:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de


Aktuelle Wahlumfragen zur Bundestagswahl / Bundeswahltrend vom 02.06.2013

>> Alle aktuellen und vergangenen Wahlumfragen  zur Bundestagswahl und den Landtagswahlen <<

>> Alle Wahlumfragen zur Bundestagswahl aktuell auf dem Wahlumfrage.de Facebook-Account  <<

Bundeswahltrend vom 02. Juni 2013 mit allen verwendeten Wahlumfragen / Sonntagsfragen zur Bundestagswahl 2013 im Detail.

Bundeswahltrend vom 02. Juni 2013 mit allen verwendeten Wahlumfragen / Sonntagsfragen zur Bundestagswahl 2013 im Detail.

Der Bundeswahltrend vergleicht die sechs bekanntesten Wahlumfragen/Sonntagsfragen zur Bundestagswahl 2013:

Quelle: 17.05.13 FGW 28.05.13 Forsa 22.05.13 Allensb. 02.06.13 Emnid 31.05.13 I-dimap 16.05.13 GMS Ø BTW09
CSU/CDU 41,0% 40,0% 39,0% 40,0% 42,0% 40,0% 40,3% 33,9%
SPD 29,0% 24,0% 27,0% 26,0% 26,0% 25,0% 26,2% 23,0%
FDP 4,0% 4,0% 6,0% 5,0% 4,0% 4,0% 4,5% 14,6%
Die Grünen 13,0% 14,0% 13,0% 14,0% 14,0% 14,0% 13,7% 10,7%
Die Linke 6,0% 8,0% 6,0% 7,0% 6,0% 7,0% 6,7% 11,9%
Piratenpartei N/A 3,0% 2,5% 4,0% N/A 3,0% 3,1% 2,0%
Alternative 3,0% 3,0% 3,5% 2,0% 3,0% 3,0% 2,9% N/A
Sonstige 4,0% 4,0% 3,0% 2,0% 5,0% 4,0% 3,7% 4,0%
NPD/Rep/DVU N/A N/A N/A N/A N/A N/A N/A 1,9%

Wahlumfragen-Legende:

FGW Wahlumfragen Forschungsgruppe Wahlen
Forsa Wahlumfragen Forsa
Allensb. Wahlumfragen Allensbach
Emnid Wahlumfragen Emnid
I-dimap Wahlumfragen Infratest dimap
GMS Wahlumfragen GMS Dr. Jung GmbH
BWT Ø Bundeswahltrend / Durchschnitt aller Wahlumfragen
BTW09 Bundestagswahl 2009 (Zweitstimme)

Entwicklung des wöchentlichen Bundeswahltrends zur Bundestagswahl:

Ø CSU/CDU SPD FDP Die Grünen Die Linke Die Piraten AfD
02.06.13 40,3% 26,2% 4,5% 13,7% 6,7% 3,1% 2,9%
26.05.13 40,3% 26,5% 4,3% 13,3% 6,7% 2,9% 2,8%
20.05.13 39,9% 25,8% 4,3% 14,2% 6,8% 3,2% 2,9%
13.05.13 39,6% 26,2% 4,7% 14,3% 7,2% 2,8% 2,8%
05.05.13 39,4% 26,0% 4,8% 14,3% 7,2% 3,0% 2,8%
28.04.13 40,4% 26,2% 4,7% 14,0% 7,0% 2,6% 2,5%
21.04.13 40,8% 25,7% 4,8% 14,2% 7,5% 3,3%

4 Kommentare zu Aktuelle Wahlumfragen zur Bundestagswahl / Bundeswahltrend vom 02.06.2013

  • LeonDavin

    Herr Gericke, so redet nur jemand der das Programm der AFD nicht gelesen hat, sondern nur nachplappert was andere Dumpfbacken erzählen…….in erster Linie will man den Schuldenländern ermöglichen zu ihrer eigenen Währung zurückzukehren und nicht das man zur deutschen Mark zurückkehrt. Und man ist dagegen alle Gesetzgebung und Bankenkontrolle an die EU nach Brüssel abzugeben.

  • Fritz E: Gericke

    Sehr geehrte Ritter von der traurigen Gestalt, Hohlwanddübel, Flachpfeifen, Klappspaten tolle, nichtssagende Begriffe, die das hohe geistige Niveau der AfD und ihrer Wähler aufzeigen. Es gibt wahrlich viele Gründe, an der der zeitigen Re3gierung und an den Oppositionsparteien zu zweifeln, aber so verzweifelt sollte doch niemand sein, das „Aus für Deutschland“ als Alternative zu wählen. Zurück zur D-Mark, warum nicht gleich zur Reichsmark oder zum Taler? Schulden bleiben Schulden, ganz gleich wie man die Währung nennt. Von mir aus kann man auch mit Hundekuchen bezahlen. Wie immer wir das bedruckte Papier nennen, ernst nehmen wird uns weltweit kaum noch einer, wenn wir den Euro reumütig verlassen. Seine Einführung kam zu früh, aber jetzt zurückhecheln zur D-Mark hieße nur einer verhängnisvollen Illusion nachjagen, und bezahlen würden wieder genau die Leute, die die AfD ansprechen will. Und da ja der TRaum besagt, dass die D-Mark die bessere, stärkere Währung wäre als der Euro, können wir doch wieder 1.2 eintauschen (1 DM für 2 €) Eure Wähler würden sich bestimmt darüber freuen.

  • Ich denke die AfD hat gute Chancen die 5% Hürde zu knacken!
    Und meine Freunde vom „Orden der Patrioten“ glauben das auch.

  • dis

    Frau Merkel reitet ein Totes Pferd, klebt am Sattel fest und verlangt vom Finanzminister das tote Tier Euros ins Maul zustopfen, die sie eigentlich gar nicht hat. Der Rösler wurde beauftragt heraus zu finden, mit wie viel Milliarden Euro-Stopffutter das Vieh wieder zu beleben wäre und hat gleich ein Arbeitskreis gebildet, weil der Hohlwanddübel keine Ahnung hat von Euro-Milliarden-Tierfutter. Einige der Flachpfeifen der Arbeitsgruppe wissen nicht mal was Giralgeld ist, und denken das muß erst mal gedruckt werden. Anderen hat der Verwesungsgeruch schon derart das Gehirn benebelt und machen den Vorschlag die Target2 Überschusssalden zu verfüttern, bevor sie die suchen, stellt einer der Klappspaten fest, das die zwar auf der Habenseite stehen, aber längst von der EZB geschreddert wurden. Zum allen Überfluß steht der Lucke von der AfD vor der Tür mit den Abdeckerwagen und will den Alternativlosen Gaul samt festgeklebter Person auf den Hacken nehmen, um die Sauerei zu Entsorgen, aber entgültig. Lasst euch nicht verarschen, geht wählen, und wählt die Alternative. AfD, sonst ändert sich nichts!

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>