Partnerlinks:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de


Letzter Forsa Wahltrend vor der Bundestagswahl 2017

Neuester und letzter Forsa Wahltrend (im Auftrag von stern/RTL) zur Bundestagswahl 2017 am kommenden Sonntag in Deutschland. In knapp 45 Stunden kennen wir schon die ersten Hochrechnungen nach der Wahl.

Wahlumfrage
(Vorherige Wahlumfrage)
CDU/CSU SPD Linke Grünen FDP AfD Sonstige
22.09.2017 (20.09.2017) 36,0% (0%) 22,0% (-1%) 9,5% (-0.5%) 7,0% (-1%) 9,5% (+0.5%) 11,0% (+2%) 5,0% (0%)
20.09.2017 (13.09.2017) 36,0% (-1%) 23,0% (0%) 10,0% (0%) 8,0% (0%) 9,0% (+1%) 9,0% (0%) 5,0% (0%)

Grafische Darstellung der Forsa Sonntagsfrage/Wahlumfrage für Deutschland:

Letzter Forsa Wahltrend / Wahlumfrage vor der Bundestagswahl 2017 vom 22. September 2017.

Letzter Forsa Wahltrend / Wahlumfrage vor der Bundestagswahl 2017 vom 22. September 2017.

Links:
>> Alle Wahlumfragen zur Bundestagswahl 2017 im Überblick auf wahlumfragen.org

>> Wahlumfragen und Informationen zur Bundestagswahl 2017 auf wahlumfrage.de
>> Teilnahme der Bundestagswahl 2017 auf Facebook vormerken
>> Musterstimmzettel zur Bundestagswahl 2017

11 Kommentare zu Letzter Forsa Wahltrend vor der Bundestagswahl 2017

  • Stefan B.

    @ Barbara: Bei Veranstaltungen der AfD wurde das demokratische Gesicht der Gegner gezeigt. Schreien, Trillerpfeifen, anderen nicht mal zuhören, die Fakten und Wahrheiten nicht dulden wollen.
    Danach Wahlplakate zerstören oder beschmieren. Wirklich ein tolles Demokratieverständnis. Ich gehöre zu den ganztags hart Arbeitenden und zahle für diesen Sozialirrsinn in meinem Land erhebliche Steuern. Ich habe heute beide Stimmen aus tiefem herzen der AfD gegeben, damit das “ Weiter so“ endlich ein Ende hat.

  • AT Müller

    Das Wahlergebnis wird das Intelligenz-Niveau in Deutschland darstellen. Wer Angst vor Minderheiten hat oder schürt lebt in einer selbstzerstörerischen Traumwelt. Die Realität ist, dass der Mensch den Boden zerstört, der ihm das Leben gibt. Ich Ich Ich führt zu einem pervertiertem Wir von Nazies oder Konservativen. Die Menschen buckeln sich da unten immer für eine Minderheit da oben und nun wollen die Dümmsten der Dummen mal nach oben. Menschen hört auf zu Buckeln und Euch fiktiven Wahrnehmungen hinzugeben! Technik, Fremdenhass wird weder Euch noch Eure Kinder schützen. Da müsst ihr schon selber ran.

    Andrea und Thomas Müller aus Worpswede

  • Barbara

    Am Freitagabend hat die AfD in München wieder einmal ihr Gesicht gezeigt:Plärren, Hass aussäen, die Gesellschaft gegeneinander aufhetzen..
    Wir sind ein tolles Land und haben Besseres verdient!
    Im Übrigen wissen wir alle, von welcher Seite Drohungen und Gewaltanschläge auf Politiker, Pfarrer, Engagierte kommen – da nützt nun auch die scheinheilige Lamentela auf dieser Seite hier nicht!

    • Tomjones

      @barbara
      ach herrje, wenn man nichts weiß, muss man so argumentieren.
      die Angriffe auf Politiker und Büros ist 1:4 im Verhältnis und die 4 steht für linksextrem. ist offiziell in der Politische Gewaltstatistik einzusehen. „Hass säen“ nennst du es – heißt bei Klardenkern auch Wahrheit nennen. Die Gewaltrate bei Ausländer hat Faktor 6 zu Bürgern mit Dt. Pass. . Somit alles nur Reaktion auf Aktion, denn spalten tun die, die hier Millionen Kulturfremde auf die Bevölkerung loslassen bei denen nachweislich (Bundeskriminalstatistik 2016) 5% gewalttätig sind. Die Rate bei Vergewaltigung ist bei den sog. „Flüchtlingen“ 15mal höher als bei Dt. Bürgern.
      Steht nirgends in den Leitmedien – Wahrheit wird somit verschwiegen.

  • Mona

    Schließe mich Stefen an und noch mehr aus meiner Familie. Und wir sind selbst keine reinen deutschen.

  • Christiaan

    Stimme Dir zu „Stefen Clemens“. Und es gibt in Europa beistimmt auch andere „Beispiele“. Es ist schlimm. Die Menschen(auch eine gute Taktik eigentlich) möchten nicht gleich beschimpft werden, bezüglich der (einer anderen) politischen Orientierung. Gut das die Wahlen „noch geheim“ bleiben.

  • Stefen Clemens

    Nun da alle 5 Blockflötenparteien der Frau Merkel (CDU, SPD Linke, FDP und Grüne) jeden der eine Islamisierung in Deutschland fürchtet gleich als Nazi diffamieren werden wohl die meisten Leute aus Angst um ihren Arbeitsplatz und ihre Gesundheit bestimmt nicht sagen dass sie AFD wählen. Die machenb ihr Kreuz am Wahltag dort wo AFD steht. Ich sitze seit 20 Jahren im selben Wahlvorstand in Berlin ob, Komunal-, Landtags (Abgeordnetenhaus) – oder Bundestagswahl aber so ängstlich wie die Leute heute sind und nur hinter vorgehaltener Hand sagen wenn sie wählen erinnert an schlimme Zeiten aus der Geschichte. (Beispiel DDR)

  • mgb

    BTW 2017

    Gelangweilt geht der Mensch zur Wahl,
    für viele ist es eine Qual,
    denn Forsa weiß, wie Wähler wählen,
    schon bevor die Helfer zählen.

    Die Spannung geht den Bach hinunter,
    nur Fernsehsender werden munter:
    Statt Tatort gibt es leere Worte,
    lieber hätt‘ ich Herrentorte!

    Für vier Jahre weg die Stimme.
    Ja, ich fühl‘ mich wie der Dumme!
    Wer vertritt mich in Berlin?
    Geld regiert – pardon? Das ist nicht schön!

    Volk steh auf – und lass sie wissen,
    dass sie dich nicht unterdrücken
    können, dürfen, müssen –
    sondern dass es ein Entzücken,
    wäre, DIR zu dienen,
    dich zu streicheln und
    beherzt ganz lieb zu drücken!
    Dass Gerechtigkeit und Frieden blühe
    auf entspannten Mienen
    und sich lohne demokrat’sche Mühe!

    Martin Guntermann-Bald

  • Forsa

    Sie sind vermutlich noch nicht sehr erfahren. Ich darf Sie beruhigen. Ich wähle schon zum zehnten Mal. Die letzten neun Male haben die Umfragen ziemlich genau die Ergebnisse abgebildet.

  • Weiherer

    Glaskugel und Kaffesatz lesen. Dafür werden Unsummen ausgegeben für diese nutzlosen Umfragen.
    Sehen wir mal wie nah´die Umfrage dann im Vergleich zur Realität ist/war.

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>