Partnerlinks:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Verzeichnis und Blog Webkatalog
Blog Top Liste - by TopBlogs.de


INSA Wahlumfrage zur Landtagswahl 2016 Rheinland-Pfalz – 07.03.16

Neue INSA Wahlumfrage –  im Auftrag der Bild Zeitung – zur Landtagswahl am 13. März 2016 in Rheinland-Pfalz:

Veröffentlichung CDU SPD AfD Grünen FDP Linke Sonstige
07.03.16 35,0% 35,0% 9,0% 7,0% 5,0% 3,0% 6,0%
Differenz zur vorherigen Wahlumfrage vom 29.02.16 0,0% +2,5% +0,5% -3,0% -1,0% -1,0% +2,0%

Grafische Darstellung der Wahlumfrage für Rheinland-Pfalz:

Neue INSA Wahlumfrage zur Landtagswahl in Rheinland-Pfalz vom 07.03.16.

Neue INSA Wahlumfrage zur Landtagswahl in Rheinland-Pfalz vom 07.03.16

Verweise:
>>  Weitere Wahlumfragen zur Landtagswahl in Rheinland-Pfalz auf wahlumfragen.org
>> Alle Informationen rund um die Landtagswahl 2016 in Rheinland-Pfalz auf wahlumfrage.de
>> Teilnahme als Wähler an der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz am 13. März 2016 bei Facebook mitteilen

7 Kommentare zu INSA Wahlumfrage zur Landtagswahl 2016 Rheinland-Pfalz – 07.03.16

  • Heidelberger

    Liebe Pfälzer, wählt blos nicht diese undemokratische Dreyer. Was will die denn? Tönt gross rum das sie nur als Ministerpräsidentin bleiben wird, Dabei wurde sie nie ordentlich gewählt. Dann weigert sie sich an einer Fernsehdiskussion teilzunehmen. Das ist Erpressung in höchster Vollendung.

  • Mike

    Zum Kommentar von Dirk : na dann wählen wir eben die Grünen, die haben voll die Ahnung gebildet,demokratisch, na und das mit Sex mit 12 Jährigen und ein bißchen harte Drogen macht das ganze ja noch Intelligenter,oder die SPD Hartmann und Edaty lassen grüßen alles sehr intelligente Leute,oder die CDU da ist ein Flüchtling mehr wehrt als der Deutsche Bürger und das ist super Intelligent man sucht sich schon mal ein neues Wahl Volk, da das alte ja nun nicht mehr so folgt, ich werde auch die AFD wählen , gerade weil ich nicht mehr diese Politiker vertraue kann.

  • Der Schorsch

    Ich versteh nicht warum Menschen ihren Protest gegen die Bundespolitik in einer Landtagswahl freien Lauf lassen? Noch viel weniger verstehe ich, wie ein halbwegs intelligenter Mensch seine Stimme einer braunen Soßenpartei wie der AFD geben kann! Mich regt das einfach nur auf! Zu viele Kneipen-Parolen mit zu wenig Inhalt………. Mein Großvater sagte mir vor meinem 18ten Geburtstag: Junge egal was du wählst, wähle das kleinere Übel!!!!!! Und das kann die AFD beim besten Willen nicht sein………….

  • Mike

    Endlich gibt es eine Alternative zu den etablierten Einheitsparteienbrei.
    Die AFD wird die neue Volkspartei.

  • erwin

    erwin
    je näher die Wahl, umso weiter weg die Glanzleistungen der Nochregierung. Neue Heldentat: 100 Mio Mehrkosten der Himmelsbrücke zum nächstens Pleite-Hahn. In die 40m tiefen Sicherungslöcher lässt sich der gesammte Haushalt spurenlos verbuddeln.
    Da bleibt nicht mal ein(e) Dreyer übrig

  • Die Afd kannste den Hasen geben. Das wählen nur die ungebildeten, die keine Ahnung haben. Ich kann ich echt nicht verstehen…

  • Zerche, Hans J.

    Was kommt? Ganz einfach, die Großen machen Große Koalition…und scheitern in 2017. Es ist Blödsinn, die AFD zu „entzaubern“. Sie ist eine Volksbewegung. Von Bürgern, die nicht gefragt wurden, über deren Köpfe hinweg regiert wurde.

Kommentar verfassen