Partnerlinks:

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de


Wahlumfragen zur Bundestagswahl 2013 in den Bundesländern

Die meisten Wahlumfragen zur Bundestagswahl 2013 beziehen sich auf eine gesamtdeutsche Betrachtung der Wählerstimmung. Doch wie sehen die Wählerentscheidungen bei der kommenden Bundestagswahl in den einzelnen Bundesländer aus.

Wir haben die aktuell verfügbaren Wahlumfragen zur Wählerstimmung in den einzelnen Bundesländern gesammelt und verglichen. Leider gibt es nicht für jedes Bundesland eine separate Umfrage zur Bundestagswahl, folgend finden Sie die verfügbaren.

  Datum CDU/CSU SPD GRÜNE FDP LINKE AfD Piraten Sonstige
Bundeswahltrend vom 15.09.13 15.09.13 39,7% 25,8% 10,6% 5,5% 8,6% 3,3% 2,8% 3,7%
Wahlumfragen in den Bundesländern zur Bundestagswahl 2013                  
Baden-Württemberg zur Bundestagswahl 2013 16.06.13 45,0% 22,0% 19,0% 4,0% 2,0% 3,0% N/A 5,0%
Bayern zur Bundestagswahl 2013 19.09.13 47,0% 22,0% 8,0% 5,0% 2,0% 4,0% 2,0% 10,0%
Berlin zur Bundestagswahl 2013 11.09.13 27,0% 26,0% 15,0% 3,0% 16,0% 4,0% 3,0% 1,0%
Brandenburg zur Bundestagswahl 2013 26.08.13 33,0% 30,0% 9,0% 4,0% 19,0% N/A N/A 5,0%
Bremen zur Bundestagswahl 2013 N/A                
Hamburg zur Bundestagswahl 2013 N/A                
Hessen zur Bundestagswahl 2013 29.08.13 40,0% 27,0% 14,0% 6,0% 5,0% 3,0% N/A 5,0%
Mecklenburg-Vorpommern zur Bundestagswahl 2013 14.09.13 34,0% 23,0% 6,0% 2,0% 24,0% 4,0% 2,0% 5,0%
Niedersachsen zur Bundestagswahl 2013 N/A                
NRW zur Bundestagswahl 2013 19.09.13 39,0% 33,0% 11,0% 5,0% 4,0% 3,0% 2,0% 3,0%
Rheinland-Pfalz zur Bundestagswahl 2013 05.09.13 45,0% 30,0% 10,0% 5,0% 2,0% 3,0% N/A 5,0%
Saarland zur Bundestagswahl 2013 07.05.13 43,0% 31,0% 8,0% 3,0% 8,0% 3,0% N/A 4,0%
Sachsen zur Bundestagswahl 2013 20.08.13 48,0% 17,0% 9,0% 3,0% 13,0% N/A 3,0% 7,0%
Sachsen-Anhalt zut Bundestagswahl 2013 20.08.13 43,0% 20,0% 6,0% 3,0% 21,0% N/A N/A 7,0%
Schleswig-Holstein zur Bundestagswahl 2013 N/A                
Thüringen zur Bundestagswahl 2013 20.08.13 44,0% 20,0% 7,0% 2,0% 19,0% 3,0% N/A 5,0%

5 Kommentare zu Wahlumfragen zur Bundestagswahl 2013 in den Bundesländern

  • Ekrem

    Ist das nicht toll? Anscheinend gehts den Bürgern hier sehr gut um CDU zu wählen. Ich frage mich nur wie blöd muss man denn sein wenn man sein Geld der Staat gibt um marode Banken zu retten was die manager grossen misst gebaut haben. Beste Antwort von Merkel war das hauptsache jeder einen job hat. Auch ein 1 € jobber hat einen job. Aber das er nicht mal an der gesellschaft teilnehmen kann, das er als letzter depp abgestempelt wird des juckt keinen. Da würde ehe von ihr wieder kommen das ihr das mit 1€ job nicht bekannt ist…. also leute wählt cdu damit die manager der banken ihren 10. Ferrari holen können. Ach noch was wenn angela so sehr deutschland passt..wieso fragen die cdu ler nicht ob sie nicht auf ihr 15.000 €.monatsgehalt verzichtet und wie manche leiharbeiter grad mal 1000 euro verdient. Das restliche könnte doch verteilt werden wie auf kita plätze den armen und die 12 h täglich körperliche schwere arbeit haben und dazu 2 h zur Arbeit pendeln müssen???? DEUTSCHLAND MACHT ENDLICH DIE AUGEN AUF.

  • Klaus

    „Leider gibt es nicht für jedes Bundesland eine separate Umfrage zur Bundestagswahl, folgend finden Sie die verfügbaren.“

    Naja, es ist sicher nur ein „reiner Zufall“, dass ausgerechnet die Ergebnisse der beiden Stadtstaaten (Hamburg und Bremen), in denen die SPD in den Umfragen VOR der CDU liegt, hier nicht aufgeführt werden. Von Niedersachsen und Schleswig-Holstein, wo ich mir ähnliche Stimmungen vorstellen könnte, liegen ebenfalls keine aktuellen Daten zur Sonntagsfrage vor. Jedenfalls finde ich auf die Schnelle auch andernorts keine. Ein Schelm, wer böses dabei denkt! Zensur oddr was?

  • Sabine

    Warum hat man keine Wahl und muss die CDU wählen? Keine Partei hat so mit unserem Geld um sich geworfen und so gelogen wie die CDU. Alternativ gibt es 27 andere Parteien bei denen man ein Kreuz machen kann, auch wenn sie dann unter „Sonstige“ fallen, Hauptsache keine Stimme für die Merkel. Und die AfD hat auch meine Stimme, so wie auch die Stimme aller meiner Bekannten. Nur merkwürdig dass die Umfragen immer die CDU ganz oben auflisten. Wo zum Henker kommen die Stimmen denn her wenn sie angeblich niemand wählt?

  • Also ich werde am 22 September auf jeden Fall mit beiden Stimmen die „Alternative für Deutschland“ AfD wählen! Die sind endlich mal eine richtige Oppositionspartei!
    Und ich bin mir sicher (trotz oder gerade wegen der Umfragen!) das die AfD es in den Bundestag schafft; ich schätze etwa mit 7%.

  • Ich finde die Ergebnisse wenig überraschend. Es war schon sehr oft so, dass sich am Wahltag noch einiges getan hat. Aber ich denke dieses Mal wird es sehr klar sein. Die FDP und Grünen haben schon im Vorfeld dafür gesorgt, dass die Wähler keine andere Chance haben als Frau Merkel und die Union zu wählen.

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>