6 aktuelle Wahlumfragen im Vergleich – Bundestag (24.03.11)

6 aktuelle Wahlumfragen/Sonntagsfragen zur Wahl des Deutschen Bundestags im Vergleich (Stand: 24.03.2011) – Aufgrund der Debatten rund um die Atompolitik verlieren die Union, FDP und Die Linke , Die Grünen gewinnen seit letzter Woche. […]

Wahlumfragen zur Landtagswahl 2011 in Baden-Württemberg (21.03.11)

Die ersten Wahlumfragen in Bade-Württemberg nach der Atomkatastrophe in Japan. Im Vergleich zur Vorwoche kann man deutliche Zuwächse bei den Grünen feststellen, jedoch im geringeren Maße als angenommen. Anscheinend findet die schwarz-gelbe Atompolitik in Stuttgart bei der Bevölkerung noch genügend Unterstützung. […]

4 aktuelle Wahlumfragen-Rheinland-Pfalz Landtagswahl 2011

Wahlumfragen zur Landtagswahl in Rheinland-Pfalz am nächsten Sonntag, den 27. März 2011, im Vergleich zum Wahlergebnis der Landtagswahl 2006 – Stand 20.03.2011 […]

Wahlumfragen zur Landtagswahl 2011 in Baden-Württemberg (14.03.11)

Hier sind die letzten Umfragen zur Landtagswahl Ende März in Baden-Württemberg. Auch wenn einige Wahlumfragen erst die letzten Tagen veröffentlicht wurden, war die Befragung der Testgruppe bereits vor dem Atomunglück von Japan. Ich hoffe die nächsten Tage auch noch Wahlumfragen für Baden-Württemberg zu bekommen, wo der Umschwung der Bevölkerung bzgl. der Atompolitik der Landesparteien mit einfließt. […]

Gabriel fordert Volksentscheid über Atompolitik

SPD-Chef Sigmar Gabriel hat angesichts heftiger Proteste gegen die Energiepolitik der Bundesregierung einen Volksentscheid über die Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken gefordert. […]

Bundesregierung: Atomgesetz sieht Enteignung für Endlager vor

Die schwarz-gelbe Koalition treibt die Rückkehr zur alten Atompolitik konsequent voran. […]

Bundesregierung: Geheimabsprache mit AKW-Betreibern

Atom-Deal enthält Schutzklausel für Regierungswechsel und sonstige Steuererhöhungen. Wieso wurde das alles verschwiegen? […]

Trittin kündigt Klage gegen Atomkompromiss an

Der Kern jeder Klage wird sein: Ist es zulässig, ohne Beteiligung der Länder die Länder zu nötigen, mindestens bis zum Jahr 2040 eine Atomaufsicht vorzuhalten? […]